Firefox, Chrome, Safari, EDGE, Internet Explorer oder vivaldi – Welchen Browser nehme ich?

Über Geschmack lässt es sich vortrefflich streiten. So auch gesichert beim Thema Browser. Dabei werden oft objektive Gesichtspunkte wie Sicherheit, Performance oder Funktionalität dem persönlichen Geschmack untergeordnet. Muss ich mir aber einen anderen Browser als den vom Betriebssystem mitgelieferten installieren? „Firefox, Chrome, Safari, EDGE, Internet Explorer oder vivaldi – Welchen Browser nehme ich?“ weiterlesen

Microsoft SQL Server 2016 on Ubuntu 16.04.2 LTS

Mein Windows Server 2016 Standard Technical Preview läuft ja aus, wie ich hier schon im Blog berichtet habe. Darum habe ich als Anwendungsserver einen neuen Server mit Ubuntu 16.04 LTS hochgezogen. Auf diesem Server soll  wieder der Microsoft SQL Server 2016 vNext installiert werden. Wie das gemacht wird, zeige ich in dieser Anleitung. „Microsoft SQL Server 2016 on Ubuntu 16.04.2 LTS“ weiterlesen

SMB Test Lab – Windows Subsystem für Linux (Beta) installieren

Um unseren neuen Anwendungsserver APP2 von Client1 aus zu administrieren, können wir Putty installieren oder das Windows Subsystem für Linux (Beta). Und genau letzteres werden wir jetzt machen. Wenn schon Bash, dann richtig! „SMB Test Lab – Windows Subsystem für Linux (Beta) installieren“ weiterlesen

Windows Server 2016 Technical Preview Build läuft am 28.02.2017 ab.

Schon gestern hat mich meine Installation vom Windows Server 2016 Standard Technical Preview 5 darauf hingewiesen, dass das Ende naht. Ab 28.02.2017 läuf das Windows-Build ab und der Server wird dann im Abstand von einigen Stunden regelmäßig neu gestartet. „Windows Server 2016 Technical Preview Build läuft am 28.02.2017 ab.“ weiterlesen

Mozilla Thunderbird silent installieren und konfigurieren

Der Mailserver ist fertig eingerichtet und jetzt können die Anwender des SMB Test Labs auch E-Mails verschicken. Dazu brauchen Sie aber noch eine geeignete Client-Software auf Ihren PC, mit der sie Ihre E-Mails lesen und schreiben können. Getreu dem Motto Open Source first installieren wir Mozilla Thunderbird auf den PCs der Anwender. Wie wir das sehr effektiv machen, zeige ich hier. „Mozilla Thunderbird silent installieren und konfigurieren“ weiterlesen

Dimitri Stoupakis und die Datenschutzmaßnahmen

Irgendwie bekam listiger Lurch kalte Füße und will von unserem Schraubkopf Dimitri Stoupakis wissen, wie es sich denn Verhält, wenn mal der Blitz ins Wigwam einschlägt, die Komantschen mal wieder zu Besuch kommen und alles mitnehmen was nicht Niet und Nagelfest ist, oder der Platte River mal wieder kräftig über die Ufer triff und das schöne Wigwam von listiger Lurch zwei Meter unter Wasser steht. Vor gar nicht so langer Zeit hatte nämlich listiger Lurch diesen Fall, das seine IT einen ganzen Tag außer Gefecht gesetzt war und das kann er sich kein zweites Mal leisten. „Dimitri Stoupakis und die Datenschutzmaßnahmen“ weiterlesen

SMB Test Lab – Einstellungen für den Integritätsbericht und „Zugriff Überall“ einrichten

Kommen wir zur letzten Konfigurationsaufgabe in unserem SMB Test Lab. Zuerst wollen wir die Einstellungen für den Integritätsbericht einrichten und danach den „Zugriff Überall“. Damit sind ist Grundkonfiguration unseres Windows Server 2016 Essentials abgeschlossen und wir können dazu übergehen die wichtigsten Funktionen zu testen. Also legen wir los. „SMB Test Lab – Einstellungen für den Integritätsbericht und „Zugriff Überall“ einrichten“ weiterlesen

SMB Base Lab: Serverordner hinzufügen & Clientwiederherstellungsdienst einrichten

Das Thema Serverordner hinzufügen ist schnell abgehackt. Hier wollen wir uns zunächst einen Ordner für das Software-Lager einrichten. Danach richten wir uns direkt den Clientwiederherstellungsdienst ein, damit wir im Worsed Case Fall einen Arbeitsplatzrechner schnell wiederhergestellt bekommen. Hierzu werden wir den Windows Assesment and Deployment Kit nachinstallieren und zum Schluss einen USB-Stick für die Clientwiederherstellung erzeugen. „SMB Base Lab: Serverordner hinzufügen & Clientwiederherstellungsdienst einrichten“ weiterlesen

Windows Server 2016 Essentials – Einrichten der Serversicherung im SMB Test Lab

In der folgenden Anleitung werden wir in unserem SMB Test Lab die Serversicherung auf DC1 einrichten. Auch in der Praxis würde ich hierfür mehrere USB-Festplatten verwenden, die im Wechsel getauscht werden. Also schalten wir unseren Server DC1 aus, um eine zusätzliche Festplatte in Virtualbox anzufügen. „Windows Server 2016 Essentials – Einrichten der Serversicherung im SMB Test Lab“ weiterlesen

Installieren und konfigurieren der Webserver (IIS) Rolle auf APP1

In der vorherigen Anleitung haben wir die Unternehmens-Stammzertifizierungsstelle konfiguriert und einen entsprechenden DNS-Eintrag angelegt, der auf eine Webseite auf dem Anwendungsserver APP1 zeigt. Wenn wir jetzt auf unserem Client diese URL aufrufen würden, würde die Anfrage des Clients ins Leere laufen. Damit das ganze auch einen praktischen Sinn ergibt, müssen wir also jetzt auf APP1 die Rolle des Webservers (IIS – Internet Information Services) installieren und auch entsprechend konfigurieren. Und genau das machen wir in dieser Anleitung. „Installieren und konfigurieren der Webserver (IIS) Rolle auf APP1“ weiterlesen