SMB Test Lab – Konfiguration von APP1 Teil 1

In Teil 1 dieser Anleitung geht es um die grundlegende Konfiguration des Anwendungsservers APP1. In vier Schritten konfigurieren wir die TCP/IP-Eigenschaften, installieren und konfigurieren den Zeitserver, fügen den Server zur Domäne hinzu und richten die Authentifizierung der AD-Konten ein. „SMB Test Lab – Konfiguration von APP1 Teil 1“ weiterlesen

Windows 10 RAID5 einrichten – Das Ergebnis einer Panne

Auch ein Fachmann und Profi greift beim Kauf neuer Hardware daneben, wenn er sich nicht im Vorfeld genau informiert. Der Kauf meines SATA-II-Controlers mit SiL3124 Chipsatz ist so ein Fehlkauf. Nun etwas mehr als 30 Euro kann ich verschmerzen. Ärgerlich ist das aber dennoch. Darum hier die Ausgangslage mit dem Endergebnis. „Windows 10 RAID5 einrichten – Das Ergebnis einer Panne“ weiterlesen

Wohin geht die Reise?

Die völlig neue und überraschende Erkenntnis eines Bloggers während seiner Karriere ist, das er regelmäßig neue Inhalte auf seiner surrealistischen Bedürfnisanstalt veröffentlichen sollte. Doch wie sollen einem nun die Geistesblitze treffen, damit der gemeine Leser dieser geistigen Ergüsse auch noch den erhofften Mehrwert, an was auch immer, vorfindet. Das ist aber bei weitem nicht die einzige Frage, die einen Blogger schlaflose Nächte beschert. So manche Fashion-Bloggerin zelebriert aus purer Verzweiflung ihre besonderen Umstände als Expedition auf den Mount Everest. Soweit will ich es jetzt aber nicht kommen lassen. „Wohin geht die Reise?“ weiterlesen

SMB Test Lab – Konfiguration von INET1

Die zentrale Aufgabe des Servers INET1 in diesem Testlabor ist, die Funktionalität des Internet zu simulieren. Die wichtigsten Dienste, die wir dafür benötigen, sind der HTTP und DNS Dienst. In dieser Anleitung werden wir diese Dienste auf dem Server installieren und Einrichten. „SMB Test Lab – Konfiguration von INET1“ weiterlesen

Installation von Ubuntu Server 16.04 LTS auf INET1, DC1 und APP1

Für die Basiskonfiguration des Testlabors benötigen wir neben dem Server EDGE1 drei weitere Server mit Ubuntu 16.04 LTS. In der Grundinstallation unterscheiden sich diese Server nur im verwendeten Computernamen und beim Server APP1 in der zusätzlichen LAMP Server Rolle, die gleich bei der Grundinstallation mit angewählt wird (Diese kann aber auch noch nachträglich installiert werden!). Diese Anleitung zeigt, wie die drei Server als virtuelle Maschinen in VirtualBox aufgesetzt werden. „Installation von Ubuntu Server 16.04 LTS auf INET1, DC1 und APP1“ weiterlesen

Zurück zum roten Faden

Die letzten Screenshots sind gemacht und die Sicherungspunkte für die virtuellen Maschinen sind angelegt. Die erste virtuelle Maschine wurde schon exportiert und in den nächsten Tagen folgen die restlichen. Es hat zwar viel länger gedauert als geplant, dafür habe ich wertvolle Erkenntnisse gewonnen, die kurz vor Ende noch in den Aufbau eingeflossen sind. Ich bin also wieder auf Kurs. Zeit ein kleines Fazit zu ziehen. „Zurück zum roten Faden“ weiterlesen