5 + 1 Wege wie Sie Ihren Rechner mit Windows 8.1 herunterfahren

Okay, es gibt Nerd’s bei denen läuft der Rechner 365 Tage 24 Stunden lang. Ich gehöre noch nicht dazu. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Rechner in jeder Arbeitslage herunterfahren können.

Tastenkombination ALT + F4

Die seit Urzeiten altbewährte Tastenkombination ALT + F4 auch Chef-Kombination genannt ist für mich immer noch der schnellste Weg um alle Anwendungen und zum Schluss Windows zu schließen. Einfach mal ausprobieren

Mit dem neuen alten Start-Button

2014-07-17 21_11_27-Seit Windows 8.1 gibt es wieder den Start-Button über den mit einem Rechtsklick Windows über „Herunterfahren oder abmelden“ beendet werden kann. Außerdem verstecken sich hier noch Abmelden, Energie sparen und Neu starten.

2014-07-17 21_02_54-

Über den Startbildschirm

2014-07-17 21_11_27-Über einen Klick auf die Windowstaste auf Ihre Tastatur oder mit der Maus auf den Start-Button gelangen Sie vom Desktop zum Startbildschirm. Seit Windows 8.1 wird Ihnen oben rechts ihr Benutzername angezeigt. Rechts daneben finden Sie den Befehl Ein/Aus 2014-07-17 21_23_25-Startmenu. Mit einem Klick darauf wird Ihr Computer heruntergefahren

2014-07-17 21_01_32-Startmenu

Über den Startbildschirm die Zweite

2014-07-17 21_03_23-StartmenuWechseln Sie zum Startbildschirm. Fahren Sie mit der Maus in die obere rechte Ecke ihres Bildschirms. Es erscheint die sogenannte Charmleiste. Klicken Sie auf den Befehl Einstellungen. Hier finden Sie anschließend wieder den Ein/Aus Befehl über den Sie mit einem Klick darauf Ihren Rechner herunterfahren können.

2014-07-17 21_03_48-Startmenu

Warum Microsoft diesen Befehl Ein/Aus genannt hat bleibt mir ein wenig verborgen. Aus hätte völlig gereicht, da ein Einschalten darüber nicht möglich ist.

+ 1 – Der schnelle Weg

Wenn Sie über ein Notebook verfügen, klappen Sie doch einfach den Deckel zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.