5 Jahre Schäfer IT-Consultant

Ich wollte es selber kaum glauben wie schnell die Zeit vergeht. Seit 5 fünf Jahren betreibe ich diesen Blog (Blog-Start laut Google Adsense 27. Juni 2010). Ich habe in dieser Zeit wohl weit mehr als die 277 veröffentlichten Beiträge geschrieben. Mehr als 500 waren es bestimmt. Ein Teil ist also in die ewigen Jagdgründe des Delete-Buttons eingefahren, andere stehen schon fast von Anfang an auf diesem Blog. Ich habe in dieser Zeit viel gelernt und es hat dabei auch immer Spaß gemacht. Es ist also an der Zeit sich bei den treuen immer wieder kehrenden Besuchern zu bedanken und mal etwas über die Zukunft nachzudenken.

212 (800x526)

Doch bevor ich in die Zukunft blicke ein Blick zurück. Der Grund für diesen Blog war relativ einfach. Ich hatte die Domain http://schaefer-it-consultant.de reserviert und Sie hatte einfach Ihren eigentlichen Zweck als Unternehmenswebsite verloren. Ich stellte mir also die Frage, was mache ich mit dieser Seite. Aufgeben wollte ich sie nicht – man kann ja nie wissen – und bezahlt war sie auch. Ich hatte mich etwas im Internet umgesehen und habe gelesen, dass man mit einem Blog auch Geld verdienen kann. Prima Idee – ich schreibe ein paar Artikel im Monat und die Kohle kommt von ganz alleine. Ganz so einfach war es dann leider nicht. Am Anfang verirrten sich mal gerade 30 Besucher auf diese Seite, die wohl nach was ganz anderem gesucht haben.

Meine ersten Artikel waren dann auch wohl grottenschlecht, – so habe ich es damals gesehen – bis ich den ersten Artikel verfasst habe, der erklärte wie Serienbriefe mit Word und Excel erstellt werden. Bis heute ist dieser Artikel ein Dauerbrenner und wird auch noch in Zukunft viele Besucher auf diesen Blog lotsen. Danach erkannte ich, dass ich mit Blondinen sicheren Anleitungen auf dem richtigen Weg war und so ab 2013 gingen die Besucherzahlen langsam aber sicher nach oben.

198 (800x525)

Jetzt 5 Jahre und 1½ Monate später bin ich mit dem Erreichten zwar noch nicht wirklich zufrieden, aber es lässt sich darauf aufbauen. Ich werde wohl in diesem Jahr die 300er Marke an Blog-Beiträgen knacken und die monatlichen Besucherzahlen gehen langsam in Richtung 5.000er Marke. Im Juli 2015 waren 4801 Nutzer mit 5626 Sitzungen und 8111 Seitenaufrufen auf diesem Blog. Damit habe ich an jedem Nutzer ca. 0,6 Cent verdient oder runde 30 € – für die die nicht Kopfrechnen können. Aber so ist das, wenn Werbende beim Werbebudget sparen und möglichst wenig für die Klicks in Ihre Werbung bezahlen wollen. Klagen will ich hier und jetzt aber nicht. Der Deckungsbeitrag ist zu mindesten positiv, was ja schon mal nicht schlecht ist.

Am Anfang eines jeden Jahres stecke ich mir Ziele die ich erreichen will. Für dieses Jahr habe ich mir als Ziel die 10.000 Nutzer pro Monat zu überschreiten gesetzt. Im Herbst stehen keine größeren Projekte wie der Wechsel von Joomla zu WordPress an, was für die Jahres-End-Ralley durch aus positiv sein sollte.

021 (800x520)

Nachdem jetzt die Wawi 1.0 kurz vor dem Release steht und Windows 10 schon seit rund zwei Wochen auf dem Markt ist, habe ich die zwei Themen beschrieben, die auch in Zukunft die Inhalte dieses Blogs bestimmen werden. Gerade Windows 10 wird eine Menge Stoff hergeben und in den nächsten Wochen werde ich das Windows Insider Programm und andere Quellen nach interessanten Themen durchforsten. Zusätzlich sollte ich auch verstärkt ein Auge auf Sicherheitsthemen werfen. Immer einfacher wird es für kriminelle Banden Rechner zu kapern und die Betroffenen zu erpressen. Nicht nur, das Zero-Day-Exploits von Firmen gehandelt werden und an staatliche Organisationen verkauft werden, um damit dann auch Ihren Rechner hacken zu können. Einbrecher in Ihren PC brauchen mit Exploit-Kits noch nicht mal mehr Programmierkenntnisse um einen Rechner zu infizieren. Diese gibt es mittlerweile sogar als Software as a Service zum Mieten. Ich sage nur Bundestrojaner…

Fazit:

Die Themen werden mir gottlob nie ausgehen. Neben global präsentieren und lokal verkaufen, werde ich in den nächsten Wochen ein paar ultimative Sicherheitstipps zum Besten geben. Frei nach dem Motto nur Kondome schützen, werde ich zeigen wie ein effektives Verhüterli über den Computer gezogen wird, wo man seine Software aus dem Netz bezieht und welche Programme so rein gar nichts auf dem PC zu suchen haben. Ganz nebenbei arbeite ich dann weiter an meinen Projekten und dem JTL-Wawi Kochbuch. In diesem Sinne auf die nächsten 5 Jahre Bloggen….

Ein Gedanke zu „5 Jahre Schäfer IT-Consultant“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.