In der Ruhe liegt die Kraft

Wer in der Nacht fotografieren will, brauch entweder eine sehr ruhige Hand oder ein Stativ. Habe ich beides nicht zur Hand, wird das Ergebnis meiner Nachtbilder entsprechend sein. Das Gleiche gilt auch in ähnlicher Form für meinen Job und die Arbeit hier am Blog.

Bei meinem privaten Blog kann ich durchaus zu rabiaten Lösungsmethoden greifen und mal eben so meinen vServer neu aufsetzen. Ist mein Blog mal für mehrere Tage nicht online, wird kein Hahn danach krähen. Im Geschäft sieht die Sache ganz anders aus. Hier muss der Betrieb am Laufen bleiben. Da kann ich nicht mal eben so einen Server neu installieren.

Die größte Fehlerquelle ist nun mal hektisches und unüberlegtes klicken auf irgendwelche Buttons und verändern von Systemeinstellungen. Spätestens nach 5 Minuten weiß man in der Regel nicht mehr, was man getan hat. Ein Grund warum ich es mir angewöhnt habe, jeden Schritt im Testlabor per Screenshot zu dokumentieren. Ja das macht Arbeit. Diese Arbeit lohnt sich aber.

Warum wir die Eingangskonten und Systemkonten für die E-Mails in unserem „Multichannel-Contact-Center“ in der passiven nicht aktivieren konnten, ist mir immer noch rätselhaft. Die Logs haben keinen Hinweis auf einen Fehler oder eine Fehlkonfiguration gegeben. Die Ereignisanzeige in Windows hatte auch keine ungewöhnlichen Einträge. Der Neustart des Servers (Reboot tut immer gut) hat das Problem nicht behoben. Ich wollte aber wissen, wo die Ursache für das Verhalten liegt.

Ich wollte eigentlich nur wissen, welche Logs sich bei einem Neustart der Windows Dienste verändern und ob sich dann in ihnen eine Fehlermeldung finden lässt. Mein Ziel war es, mich Schritt für Schritt dem Fehler zu nähern, um zu wissen, wo der Hund begraben liegt.

Warum mein Vorgehen dann den Fehler beseitigt hat, kann ich nicht sagen. Ich habe einfach einen Workaround gefunden, der dieses Problem lösen kann. Vielleicht hatte ich heure einen „Lucky Punch“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.