Aufgepasst! Abmahngefahr durch Nutzung der Empfehlungsfunktion im Shop

Aus gegebenen Anlaß weißt JTL-Software in seinem aktuellen Newsletter darauf hin, dass derzeit Abmahnungen im Umlauf sind, die sich auf die Wettbewebswidrigkeit der Empfehlungsfunktion (BGH-Urteil zur Tell-a-friend-Werbung (Urteil vom 12.09.2013, I ZR 208/12)) berufen. Es hat auch schon die ersten Abmahnungen gegen JTL-Software Shop- und Hosting-Kunden gegeben. Die Funktion wird im Shop-Backend unter Einstellungen/Artikeldetails/Artikel weiterempfehlen deaktiviert
2015-06-16 18_47_26-JTL-Shop3 Administration

3 Gedanken zu „Aufgepasst! Abmahngefahr durch Nutzung der Empfehlungsfunktion im Shop“

  1. Hallo,

    ich frag mich, wann diese Verfolgung von Unternehmern aufhört. Überall
    und wegen jedem S* kann man mittlerweile abgemahnt werden. Ein großes
    Problem für alle, die im Einmannbetrieb arbeiten und keine eigene Rechtsabteilung
    haben. Ich hab durchaus Verständnis für Eigentum und Besitz, aber so kann es
    eigentlich nicht weitergehen.

    VG
    Josef

    1. Hallo Josef,

      ganz meiner Meinung. Hier hat sich mittlerweile eine Branche etabliert, die nur davon lebt und keinen Mehrwert bringt. In berechtigten Fällen wie dem Diebstahl geistigen Eigentums oder Produktpiraterie kann ich noch verstehen, wenn dagegen vorgegangen wird. In diesem Fall habe ich auch leichte Bauchschmerzen.

      Gruß Michael

    2. Da kann man dir nur recht geben. Ich verstehe generell nicht, wieso dagegen nicht konsequenter vorgegangen wird. Es ist leider sehr profitabel und so schnell wird das kein Ende finden…
      Danke für den Hinweis & Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.