Bug in JTL-Shop 3 – Popup Widerrufsbelehrung nicht scrollbar

Das Phänomen ist JTL-Software schon bekannt und wurde zur Lösung auch schon an die Entwickler weitergegeben. Im Bestellprozess erscheint beim Template JTL-Shop Tiny zum Abschluss der Hinweis „Bitte beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung“. Hier im Screenshot rot mit Pfeil markiert.

image001

Klickt der Kunde auf den Link öffnet sich ein Popup Fenster mit der Widerrufsbelehrung. Nur leider kann der Kunde nicht den gesamten Text der Widerrufsbelehrung lesen, da sich der Text in dem Popup-Fenster nicht scrollen lässt.

image003

Workaround ohne Anpassung des Templates

Nicht jeder kann oder will gleich sein Shop-Template ändern. Auch vor dem Hintergrund das JTL-Software an dem Problem arbeitet und mit einem der nächsten Shop-Updates wohl dieser Bug beseitigt werden wird, gibt es hier meinen Workaround. Nicht unbedingt schön, aber er funktioniert.

Ich klicke den Menüpunkt Kaufabwicklung an und anschließend auf AGB / WRB.

image005

Auf der Seite AGB / Widerrufsbelehrung klicke ich neben der entsprechenden Kundengruppe auf den Button „Editieren“.

image007

Im Fenster neben Widerrufsbelehrung (HTML) klicke ich auf den Button Quellcode und kopiere den gesamten Inhalt des Fensters.

image009

Anschließend öffne ich Notepad oder einen anderen Text-Editor und kopiere den Inhalt in dieses Fenster. Ich nehme nicht Word oder eine andere Textverarbeitung, da ansonsten die Formatierungen verloren gehen könnten.

image011

Jetzt kann ich den Inhalt in den Fenstern Widerrufsbelehrung (Text) und Widerrufsbelehrung (HTML) löschen. Zum Schluss schließe ich den Vorgang mit einem Klick auf den Button Speichern ab.

image013

Unter Umständen muss ich diesen Prozess auch mit den anderen Kundengruppen durchführen.

image015

Habe ich die Inhalte gesichert, kann ich für meine Endkunden eine neue Widerrufsbelehrung als Spezialseite hinterlegen. Dazu klicke ich auf den Menüpunkt Inhalt und anschließend auf CMS (Eigene Seite)

image017

In der Linkgruppe Fuss klicke ich anschließend auf den Button „Seite hinzufügen“

image019

Auf der Seite „Seite erstellen/ändern“ lege ich den Namen für die Seite „Widerrufsbelehrung“ fest. Als Seitentyp lege ich Spezialseite fest und wähle im Dropdownmenü WRB aus.

image021

Im Bereich Meta / Seo (Deutsch) vergebe ich noch den Anzeigenamen, Suchmaschinennamen und Überschrift und kopieren aus dem Notepad-Textdokument alles nach <h1>Widerrufsbelehrung</h1>. Anschließend klicke ich im Fenster Inhalt wieder auf Quellcode und füge den Inhalt aus der Zwischenablage dort ein. Ganz am Ende des Inhalts entferne ich noch den letzen </div> HTML-Befehl und klicke zum Schluss auf den Button „Seite Speichern“.

image023

Wenn jetzt ein Kunde während des Bestellprozess auf den Link zur Widerrufsbelehrung klick, öffnet sich ein neues Fenster mit der Spezialseite und einer scrollbaren Widerrufsbelehrung.

image025

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

Michael Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.