SMB Test Lab – Konfiguration von INET1

Die zentrale Aufgabe des Servers INET1 in diesem Testlabor ist, die Funktionalität des Internet zu simulieren. Die wichtigsten Dienste, die wir dafür benötigen, sind der HTTP und DNS Dienst. In dieser Anleitung werden wir diese Dienste auf dem Server installieren und Einrichten. „SMB Test Lab – Konfiguration von INET1“ weiterlesen

Installation von Ubuntu Server 16.04 LTS auf INET1, DC1 und APP1

Für die Basiskonfiguration des Testlabors benötigen wir neben dem Server EDGE1 drei weitere Server mit Ubuntu 16.04 LTS. In der Grundinstallation unterscheiden sich diese Server nur im verwendeten Computernamen und beim Server APP1 in der zusätzlichen LAMP Server Rolle, die gleich bei der Grundinstallation mit angewählt wird (Diese kann aber auch noch nachträglich installiert werden!). Diese Anleitung zeigt, wie die drei Server als virtuelle Maschinen in VirtualBox aufgesetzt werden. „Installation von Ubuntu Server 16.04 LTS auf INET1, DC1 und APP1“ weiterlesen

SMB Test Lab APP1 – MySQL und phpMyAdmin installieren

Der Anwendungsserver APP1 soll hauptsächlich die benötigten Datenbanken aufnehmen, die wir für unser SMB Test Lab benötigen werden. Und da werden einige in den nächsten Wochen auf uns zukommen. Bevor wir also die ganzen Verwaltungstools und Produktiven Anwendungen im SMB Test Lab dem Administrator und Anwendern zur Verfügung stellen, installieren wir den Anwendungsserver APP1 und konfigurieren ihn grob. „SMB Test Lab APP1 – MySQL und phpMyAdmin installieren“ weiterlesen

SMB Test Lab – DC1 als Domaincontroller mit Ubuntu und Samba4

Für mein SMB Test Lab gilt das Motto „Open Source first!“. Gerade für kleine und mittlere Betriebe kann diese Herangehensweise in Bezug auf Ihre IT-Infrastruktur massive Vorteile bedeuten. Neben den geringeren Anforderungen an die Hardware, entfallen teure Lizenzen für Windows Server und die Systeme können im Schnitt länger betrieben werden. Funktional stehen moderne Linus-Distributionen Windows Servern in nichts nach. Also stellen wir unser SMB Test Lab auf einen Domänen-Controller auf der Basis von Ubuntu Server 16.04 LTS und Samba4 um. „SMB Test Lab – DC1 als Domaincontroller mit Ubuntu und Samba4“ weiterlesen

Installation Arbeitsplatzrechner CLIENT1 – Windows 10 Enterprise

Unser SMB TestLab benötigt einen Client – also einen Arbeitsplatzrechner, an dem sich der Administrator oder ein DAU anmelden kann. Bis jetzt habe ich alle Aufgaben direkt am Server (mit angeschlossener Tastatur, Maus und Monitor) erledigt. Der gute Administrator erledigt aber seine Arbeit am Server per Remoteverwaltung. Und das wollen wir auch so in unserer TestLab-Umgebung so halten. Also bereiten wir jetzt eine virtuelle Maschine mit Windows 10 Enterprise vor. Die Evaluierungsversion kann unter folgenden Link kostenlos heruntergeladen werden: https://www.microsoft.com/de-de/evalcenter/evaluate-windows-10-enterprise. „Installation Arbeitsplatzrechner CLIENT1 – Windows 10 Enterprise“ weiterlesen

Server EDGE – Ubuntu als Gateway einrichten.

Im ersten Schritt haben wir den Server EDGE mit Ubuntu 16.04 LTS aufgesetzt. Jetzt geht es darum diesen Server seiner eigentlichen Bestimmung zuzuführen. Er soll die Verbindung zwischen dem virtuellen TestLab und dem physikalischen Netzwerk mit der Verbindung ins Internet herstellen. Dazu müssen wir die Netzwerkschnittstellen konfigurieren und noch einiges mehr erledigen. Machen wir uns an die Arbeit. „Server EDGE – Ubuntu als Gateway einrichten.“ weiterlesen

Installation Server EDGE mit Ubuntu Server 16.04 LTS

In dieser Anleitung beschreibe ich die Grundinstallation des Betriebssystems Ubuntu Server 16.04 LTS für den EDGE Server meines TestLabs. Dafür habe ich in VirtualBox eine virtuelle Maschine mit einem Prozessor, 1 GB RAM einer VDI Festplatte mit mindestens 200 GB Speichervolumen und 2 Netzwerkadaptern angelegt. Netzwerkadapter 1 wird mit der Netzwerkbrücke verbunden. „Installation Server EDGE mit Ubuntu Server 16.04 LTS“ weiterlesen