Mittwoch, 13 April 2016 – Windows 10 Insider Preview 14316

Auf dieses Insider Preview habe ich mich richtig gefreut. Endlich mal was spannendes zum Ausprobieren. Und natürlich will ich auch zu den ersten gehören, die neue Features von Windows 10 erhalten, auch wenn diese noch in der Beta-Phase sind. Das aktuelle Insider Preview von Windows 10 hat aber ein Feature, das mich richtig Neugierig gemacht hat. Es ist nur leider ziemlich doof, dass ich es nicht wirklich testen kann. „Mittwoch, 13 April 2016 – Windows 10 Insider Preview 14316“ weiterlesen

Ubuntu Server 14.04 LTS – Webmin

Unter Linux lassen sich viele Aufgaben sehr schnell mit der Bash erledigen. Terminal starten, anmelden und loslegen. Manch Heim-Administrator wird da ziemlich ins schwitzen kommen und darum verpassen wir unseren Heim Server mit Ubuntu Server 14.04 LTS eine grafische Web-Oberfläche von der wir administrative Aufgaben erledigen können. Der LAMP Server ist installiert und jetzt können wir und daran machen die Web-GUI Webmin zu installieren. „Ubuntu Server 14.04 LTS – Webmin“ weiterlesen

Ubuntu Server 14.04 LTS – LAMP

Damit wir unseren Home Server mit Ubuntu 14.04 LTS bequem über eine Weboberfläche verwalten (administrieren) können, benötigen wir einen Webserver. Diesen werden wir später noch benötigen, um unsere Testumgebung für den WordPress-Blog zu hosten und die eigene Cloud-Lösung mit ownCloud aufzubauen. Unter Ubuntu haben wir den LAMP Server, wobei die Buchstaben für das Betriebssystem Linux, den Webserver Apache, das Datenbanksystem MySQL und die Programmiersprache PHP stehen. Starten wir also mit der Installation des LAMP Servers „Ubuntu Server 14.04 LTS – LAMP“ weiterlesen

Ubuntu Server 14.04 LTS – Fernwartung OpenSSH

Der Home Server ist installiert, die Netzwerkkarte rudimentär konfiguriert und jetzt geht es darum wie wir auf unseren Home Server zugreifen können. Klar können wir Maus und Tastatur an dem Server anschließen und darüber das Ding konfigurieren. Eleganter ist es bequem von der Couch aus per Fernwartung zu machen. Dafür haben wir bei der Installation schon den Fernwartungsdienst OpenSSH installiert. Wir können jetzt also unseren Home Server an seinen endgültigen Platz verfrachten und alle Aufgaben bequem von der Ferne durchführen. Für den virtuellen Testserver bedeutet dies, ich kann die Remotedesktopkonsole getrost geschlossen lassen. „Ubuntu Server 14.04 LTS – Fernwartung OpenSSH“ weiterlesen

Ubuntu Server 14.04 LTS – Hyper-V und Netzwerk Konfiguration

Die Grundinstallation des Servers ist fertig und schauen wir auf den Monitor, was sehen wir? Relativ wenig. Ein tief schwarzer Bildschirm ohne Fenster, Buttons oder sonstigen Zeichen einer grafischen Benutzeroberfläche. Mehr braucht aber unser neuer Home Server nicht. Im Normalfall hängt eh kein Monitor mit Maus und Tastatur an dem Computer und die meisten Verwaltungsaufgaben werden wir mit OpenSSH durchführen. Damit wir dieses auch so in Zukunft machen können, müssen wir den Home Server aber erst mal dafür vorbereiten. „Ubuntu Server 14.04 LTS – Hyper-V und Netzwerk Konfiguration“ weiterlesen

Ubuntu Server 14.04 LTS – Installation Server

Diese Anleitung basiert auf https://schaemicon.de/tutorial/ubuntu-14-04-lts-virtuelle-maschine-in-hyper-v/. Hier beschreibe ich wie der virtuelle Computer für die Testumgebung des Home Servers eingerichtet wird. In diesem Tutorial zeige ich, wie auf diesem virtuellem Computer Ubuntu 14.04 LTS Server installiert wird. Das Installationsmedium ist angebunden und wir haben den virtuellen Computer gestartet. Mit einem Doppelklick auf den Eintrag im Hyper-V-Manager öffnet sich die Remotedesktopkonsole und wir können mit der Installation starten. „Ubuntu Server 14.04 LTS – Installation Server“ weiterlesen

Ubuntu Server 14.04 LTS – Virtuelle Maschine in Hyper-V

In dieser Anleitung zeige ich, wie in Microsoft Hyper-V ein virtueller Computer für die Home Server Testumgebung eingerichtet wird. Voraussetzung dafür ist ein Computer mit Windows 10 und installiertem Hyper-V Dienst, aktivierter Virtualisierungsfunktion im BIOS, einem Prozessor mit mindestens 4 Kernen, mindestens 8 GB Arbeitsspeicher und ca 100 GB freien Festplatten Speicher. Ist das alles gegeben können Sie loslegen und für Ihre Ubuntu Testumgebung einen virtuellen Host anlegen. „Ubuntu Server 14.04 LTS – Virtuelle Maschine in Hyper-V“ weiterlesen

Ubuntu Home Server – Einrichtung Dateifreigaben mit Samba

Noch immer ist es so wie zu guten alten DOS-Zeiten. Dokumente werde in Ordnerstrukturen in irgendwelchen Datengräbern abgespeichert, damit sie dort fast unauffindbar in Frieden ruhen. Sollte man eines seiner Dokumente dann doch nach langwieriger Suche gefunden haben, wird es zum nächsten per Email gesendet, damit dieser sein Datengrab befüllen kann. Die einzigen, die dieses Freud sind die Hersteller von Speichermedien, wie Festplatten, USB-Sticks und ähnlichen. „Ubuntu Home Server – Einrichtung Dateifreigaben mit Samba“ weiterlesen

Ubuntu Desktop 14.04 LTS Installation Hyper-V

Wenn man gerade keine Hardware zur Verfügung hat und man Dinge testen will, ist die Installation eines Betriebssystems in eine virtuelle Maschine keine schlechte Sache. Für die Virtualisierung steht mir ein Windows 10 Rechner zur Verfügung installierter Hyper-V Rolle. In dieser Anleitung zeige ich, wie ich Ubuntu Desktop 14.04 LTS unter Hyper-V installiert habe. Die hier vorgestellte Anleitung sollte so ähnlich auch unter Windows 8/8.1 oder Windows Server 2012 laufen. „Ubuntu Desktop 14.04 LTS Installation Hyper-V“ weiterlesen

Ubuntu 14.04 LTS auf Dell Latitude E6420

Es ist jetzt nicht eine unendliche Geschichte von dunklen Männer mit Zigarren geworden. Mit etwas Hirnschmalz einigen Versuchen, die mir eine Menge an neuem Wissen beschert haben, ist es mir doch tatsächlich als Windows geschädigten Administrator gelungen, Ubuntu 14.04 LTS auf meinem schönen Dell Latitude E6420 zum laufen zu bringen. Und ich bereue es nicht, dafür Windows 10 ins Nirwana der IT geschickt zu haben. Hier mein kleiner Erfahrungsbericht. „Ubuntu 14.04 LTS auf Dell Latitude E6420“ weiterlesen