Das einfachste Videoschnittprogramm für Windows

Sie haben gerade eben einen Film aufgenommen und wollen nun die lästige Werbung rauschneiden? Oder haben Sie ein privates Video gefilmt und wollen nun nur die spannendsten Stellen rausschneiden? Filme schneiden kann mit dem falschen Videoschnittprogramm zu einer lästigen Aufgabe werden, was viele Nutzer von diesem Schritt abschreckt. Das Videoschnittprogramm Movavi Video Editor ist anders. Es lässt sich leicht bedienen und schneidet schnell Pausen, Werbung oder überflüssige Inhalte aus den Aufnahmen heraus. Nach dem Schneiden ermöglicht das Videoschnittprogramm dem Nutzer die Datei in den gewünschten Formaten AVI, MOV, FLV, WMV oder MP4 abzuspeichern.

Der Movavi Video Editor bietet eine einfach Windows Software, somit können Sie Videos aufteilen und zusammenfügen, Filme schneiden und auf viele andere Arten bearbeiten. Wie Sie am besten das Videoschnittprogramm verwenden, finden Sie in der nachfolgenden Beschreibung. In einfachen Schritten wird Ihnen nun erklärt wie Sie dieses Videoschnittprogramm nutzen und installieren.

Schritt 1: Installation

Downloaden Sie das Videoschnittprogramm Movavi Video Editor. Danach können Sie die Installationsdatei Ausführen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Das Videoschnittprogramm wird komplett in Deutsch installiert. Die Installation dauert nur wenige Minuten, danach steht das Programm im vollen Umfang zur Verfügung.

Schritt 2: Hinzufügen der Video-Datei

Betätigen Sie den Button Multimedia hinzufügen und wählen Sie das Video aus welches Sie gerne bearbeiten möchten. Um eine DVD zu bearbeiten, wählen Sie bitte Option DVD hinzufügen.

Schritt 3: Video teilen und Fragmente entfernen

Sie haben die Möglichkeit im Schneidebereich oder im speziellen Split-Movie-Modul das Video zu schneiden und wieder zusammenzufügen. Der Schneidebereich ist besonders für einfache Aufteilung und Entfernung von wenigen Fragmenten gedacht. Sobald Sie mehrere Teile aus einem Video schneiden möchten, sollten Sie das Split-Movie-Modul nutzen.

Schritt 4: Speichern der Videos

Nachdem Sie alle Fragmente die unerwünscht waren entfernt haben, können Sie Ihr Video im passenden Format abspeichern. Klicken Sie dafür auf Speichern und wählen Sie das Format.

Arbeiten mit dem Video Zeitstrahl und dem Split-Movie-Modul

  • Videozeitstrahl

Ziehen Sie das gewünschte Video in den Schnittbereich. Wählen Sie nun den Clip auf dem Zeitstrahl aus. Setzten Sie die rote Markierung an den Beginn des unnötigen Fragments. Drücken Sie nun denn „in zwei Teile teilen-Button“ mit dem Scherensymbol. Ihre Datei wird nun in zwei Teile geschnitten. Ziehen Sie nun die Markierung an das Ende des unerwünschten Fragments, drücken Sie nun wieder den Button „in zwei Teile“ teilen. Wählen Sie nun Löschen.

  • Split-Movie-Module

Um dieses Programm auszuführen, wählen Sie bitte „Mehrfachteilen-Option“. Auf dem Zeitstrahl erscheint nach der Öffnung der Option Ihr Film. Die Markierung ziehen Sie nun auf den Beginn vom ersten Fragment, das Sie behalten wollen, und drucken Sie den Button mit der eckigen Klammer links. Auf die gleiche Weise bestimmen Sie nun das Ende ihres Videos und drücken den Button mit der eckigen Klammer recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.