Dienstag, 29. März 2016 – Gastbeiträge

Soll ich für andere Blog-Beiträge schreiben? In jedem Fall ist man als Blogger geehrt, wenn man das Angebot bekommt für andere zu schreiben. Alleine die Rückmeldung, dass es Menschen gibt, die diesen Blog gerne Lesen und finden, das ich zu gewissen Themen interessante Ansichten habe, ist eine nicht zu unterschätzende Motivation weiter zu machen. Was bringt es mir, für andere Inhalte zu erstellen, mit denen diese dann ihre Webseiten aufwerten?

Gum-Wall - Kästen
Gum-Wall – Kästen

Weil ich gerade bei Webseite und Aufwerten bin. Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich mal bemerkt das meine Backlinks auf die alte Domain nicht mehr der neuen angezeigt werden. Sie sind zwar nicht weg, aber seit der Neuinstallation von meinem vServer laufen sie ins leere. Damit war die wichtigste Aufgabe für die 301 Weiterleitung wieder fest zu hinterlegen.

Meine Onside-Optimierung ist noch nicht abgeschlossen. Trotzdem werde ich jetzt nebenbei schon mit der Offside-Optimierung anfangen. Im Klartext heißt das, mein surrealistischer Schwachsinn, den ich hier zum Besten gebe, soll unter‘s Volk gebracht werden. Ziemlich schräge Vögel würden das jetzt Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing nennen. Da ich hier aber so direkt nichts verkaufe, sondern eigentlich nur die Zeit meiner Besucher stehle, spare ich solche Begrifflichkeiten. Damit also Google den Schmarrn hier besser findet, fange ich damit an Backlinks zu sammeln. Dafür braucht es keine Blog-Parade oder ähnliches, dazu reicht es völlig aus, auf anderen Blogs seinen Senf dazu zugeben. Allerdings sollte das kein Unfug sein.

Und weil ich schon beim Schwachsinn bin, heute war mal wieder Putztag im Blog. Alles was WordPress automatisch in den Ordner für die Spam-Kommentare legt, habe ich endgültig gelöscht. Im Vergleich zum letzten Jahr hat die Unsitte Kommentare in nicht definierten Sprachen mit unzähligen Links einzureichen merklich abgenommen. Vielleicht auch, weil die immer gleichen Typen langsam merken, das ich SPAM-Kommentare nicht so wirklich lieb habe. Ich veröffentliche gerne Kommentare, auch wenn sie manchmal schon ein bisschen schräg geschrieben sind, nicht wa‘ Marc. Aber alles was bei mir in den SPAM-Ordner landet, wird ungelesen gelöscht. Sollte sich da mal ein ernst gemeinter Kommentar versteckt haben – sorry ich kann nicht alle lesen.

Ach so, soll ich jetzt Gastbeiträge schreiben? Nun ja, wenn es Backlinks gibt, warum eigentlich nicht – Ich mache ja auch Schleichwerbung für http://www.gum-wall.de. Bitte Klaus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.