Dienstag, den 17. Mai 2016 – RechnungEasyApp Hamburger Menü

Am Münchner Stachus bin ich mal mit ein paar Kumpels aus einem Fastfood Restaurant geflogen, weil wir ein Gurkenrennen veranstaltet haben. Also Gurke aus Hamburger, gekonnt mit etwas Senf und Ketchup gegen die Schiebe geklatscht und dann geschaut, welche Gurke am schnellsten der Schwerkraft folgend zu Tal gesunken ist. Irgendwie habe ich beim Versuch ein Hamburger Menü für eine Rechnungs-App zu schreiben genau daran erinnert. Also Gurkenrennen waren bei uns der absolute Renner und nun sind es Hamburger-Menüs.


from jerrynixon.com | Implementing an Awesaome Hamburger Button with XAML’s new SplitView control in Windows 10

Die kleine Geschichte zum Eingang soll zeigen, das ich hier mit MUPS (Methode des unbekümmerten Probierens) nicht sehr weit kommen werde, wenn ich hier zum Ziel kommen will. Ich habe keine Ahnung wie viele Tabs heute im Schnitt im Browser offen waren, es waren einige. Hintergrund ist dieses verflixte Hamburger Menü, welches ich unbedingt für meine App haben will. Diesen Hamburger Button findet man ja heute überall und soll ja jedem Zeigen wo die Einstellungen sich verstecken.

Der Grundlegende Aufbau meiner App richtet sich so grob nach der Wetter-App von Windows 10.

2016-05-17 20_02_17-Wetter

Ganz oben links der Hamburger Button, darunter das Menü zum Aufklappen und ganz unten links das Zahnrad für die Einstellungen. An dieses Schema will ich mich halten. Herausgekommen ist bis jetzt das hier:

2016-05-17 20_05_05-RechnungEasyApp

Okay, noch nicht ganz Perfekt, aber ich bin meinem Ziel schon mal einen Schritt näher gekommen. Eine gute Anleitung für ein Hamburger Menü Template habe ich bei Jerry Nixon gefunden. Mal sehen ob ich die Vorlage von C# nach Visual Basic bringe und hier auch umgesetzt bekomme.

Ein Gedanke zu „Dienstag, den 17. Mai 2016 – RechnungEasyApp Hamburger Menü“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.