Fahrtenbuch mit Excel 2010

Meine Freundin Carmela war mal wieder völlig verzweifelt. Das Fahrtenbuch fürs Finanzamt muss für die letzten 9 Monate nachgetragen werden. Wie soll diese Mamut Aufgabe schnell erledigt werden?
Prinzipiell hat man so seine Wege die sich immer wiederholen. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und so nimmt man von zu Hause zur Arbeit immer denselben Weg. Diesen Umstand habe ich für mein Fahrtenbuch zu Grunde genommen und eine Excel Tabelle entwickelt. Die Vorlage ist in zwei Tabellen unterteilt. Eine mit den Stammdaten und den Strecken die gefahren werden. Eine die das eigentliche Fahrtenbuch ist, in der die zurückgelegten Fahrten eingetragen werden können. Hat man die Tabelle mit den Zielen sauber gepflegt, muss im Fahrtenbuch nur noch die richtige Start-Ziel-Kombination ausgewählt werden und der Rest wird völlig automatisch ausgewählt.

Ich hoffe ich kann mit dieser Tabelle Fahrtenbuch-Muffeln ein wenig die Arbeit erleichtern und dazu beitragen, dass die Freizeit mit angenehmen Dingen verbracht werden kann.

Ein Gedanke zu „Fahrtenbuch mit Excel 2010“

  1. hallo, tolle sache!

    leider bin ich excell-linkshänder…
    wäre schön, wenn man noch gleich die datumsleiste bis zum jahresende, incl. wochenenden forgeführt hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.