InfoPath 2013 Formular aus Word-Formular – Die Zweite

Ist ja schon eine halbe Ewigkeit her, aber im Juni 2011 habe ich einen Artikel hier veröffentlicht, wie aus einem Formular das mit Word erstellt wurde ein InfoPath-Formular mit dem InfoPath 2013 Designer wird. Nun hat mich ein verzweifelter Leser angeschrieben, das er mit meiner Anleitung nicht klar kommt. Ich habe mir den alten Artikel angesehen und die Problembeschreibung des Users. Hier will ich daher explizit auf das Word-Dokument eingehen, das als Vorlage für das spätere InfoPath-Formular dienen soll.

Word Formular

Sollte es in Word noch nicht geschehen sein, müssen Sie zuerst in der Backstage-Ansicht von Word unter Datei – Optionen – Menüband anpassen die Entwicklertools aktivieren.

2015-02-06 17_55_57-Word-Optionen

Wenn Sie jetzt ein neues Word-Dokument öffnen sehen Sie in der Ribbon-Leiste den Reiter Entwicklertools. Ziemlich mittig in diesem neuen Reiter sind die Formularsteuerelemente. Hier benötigen Sie jetzt die Felder für Formulare aus der Vorversion (1). Mit neuen neuen Formularsteuerelementen wird der Import nach InfoPath 2013 nicht funktioieren. Ich empfehle Ihnen für ersten Test nur das Textfeld(2) zu verwenden.

2015-02-06 18_01_39-Dokument1 - Word

Für das erste Formular habe ich ein Word-Dokument vorbereitet das aus zwei Tabellen besteht. Eine Tabelle die für die Informationen des Formularkopfs bestimmt ist und eine Tabelle die als wiederholende Tabelle die Daten aufnehmen soll.

2015-02-06 18_04_53-Dokument1 - Word

Die Formularfelder werden durch einfaches Anklicken des entsprechenden Formularsteuerelements in die zuvor markierte Zelle der Tabelle eingefügt. Muss man glaube ich nicht detailliert erklären. Anschließend sieht das ganze wie im Screenshot oben aus. Wenn alle Formularfelder eingefügt sind, können Sie jetzt das Formular aus Word 2013 heraus speicher.

VORSICHT: „Wählen Sie als Dokumententyp nicht Word-Dokument, sondern Word 97-2003-Dokument aus!“

Somit dürften beide Stolpersteine für den anschließenden Import in InfoPath 2013 genommen sein. Jetzt können Sie auf Speichern klicken.

2015-02-06 18_06_06-Speichern unter

Okay Ihr Word-Dokument sollte sich jetzt so präsentieren. Wichtig ist in eckigen Klammern der Hinweis Kompatibilitätsmodus (schreckliches Word).

2015-02-06 18_06_22-Name [Kompatibilitätsmodus] - Word

Jetzt können Sie Word schließen und InfoPath starten. Im Willkommensdialog wählen Sie unter Neu – Erweiterte Formularvorlagen „Vorhandenes Formular konvertieren“ mit einem Doppelklick aus.

2015-02-06 18_08_03-InfoPath

Und schon startet der Import-Assistent. Wählen Sie jetzt InfoPath-Importprogramm für Word-Dokumente aus und klicken Sie auf Weiter.

2015-02-06 18_08_31-Import-Assistent

Wählen sie im nächsten Schritt das zuvor erstellte Word-Dokument aus und Klicken sie auf Öffnen und dann auf Weiter.

2015-02-06 18_08_59-Formular importieren

Anschließend startet der Importvorgang. Sie können Ihn mit einem Klick auf OK abschließen.

2015-02-06 18_09_45-Import-Assistent

Jetzt haben Sie aus einem Word-Formular ein InfoPath-Formaular in der Entwurfsansicht gemacht.

2015-02-06 18_10_08-(Entwurf) Name - InfoPath

Anbei finden Sie noch den einen Download mit den beiden Musterdateien von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.