Installation LanguageTool.org Add-on für LibreOffice unter Ubuntu

Im vorletzten Blogbeitrag hatte ich geklagt, dass die Installation des LibreOffice Add-on für LibreOffice mit einer Java-Fehlermeldung abgebrochen wurde und sich dieses auch nicht aktivieren lässt. So auf die Schnelle hatte ich auch keine Lösung für dieses Problem gefunden. Wie so oft liegt der Fehler einfach in einer schlechten Installationsbeschreibung. Und das holen wir jetzt nach.

Wie eigentlich immer hilft hier eine Testumgebung weiter. Bevor man wie wild an seinem Rechner herum schraubt (was ja nur Schraubköpfe machen), sollte man Änderungen (Changes) in einer Testumgebung ausprobieren und eventuelle Fehler bei der Installation mit der Hilfe dieser dann Dokumentieren. Eine anschließende Suche über Google bringt dann oft auch schnell die Lösung für das scheinbare Problem.

Das einfache Kommando in der Bash java -version bringt zu Tage, welche Java Version auf unserem Ubuntu 16.04 Desktop installiert ist.

In meinem Fall sehen wir, dass auf meiner virtuellen Maschine keine Java Version installiert ist. Das wird hier zwar nicht explizit erwähnt. Aber der Hinweis: „Das Programm »java« ist in folgen Paketen enthalten“, sagt uns, dass wir hier die Java-Runtime nachinstallieren müssen.

Bevor wir dies aber machen sollten wir mit den folgenden zwei Kommandos unseren Client auf den neuesten Patch-Level anheben:

Danach können wir dem folgenden Kommando aus der Bash die Java-Runtime nachinstallieren:

Damit das LanguageTool Add-on für LibreOffice unter Ubuntu 16.04 LTS auch funktioniert, müssen wir noch ein weiteres kleines Paket über die Bash nachinstallieren. Wir benötigen nämlich noch das libreoffice-java-common Paket und das installieren wir mit

Damit sind alle Vorbereitungen abgeschlossen und wir können uns jetzt daran wagen das LanguageTool von der Homepage unter https://languagetool.org/de/ herunterzuladen. Ich hatte dies ja schon gemacht und habe es für den Client lokal abgelegt.

Jetzt starten wir aus dem Ubuntu Starter LibreOffice Writer und kontrollieren über den Menüpunkt Extras > Optionen > Erweitert, ob LibreOffice die richtige Java-Version schon kennt.

Das Fenster Optionen können wir schließen, wenn unter Java Optionen / Bereits installierte Java-Laufzeitumgebungen (JRE) ein Eintrag wie im Screenshot vorhanden ist. Danach öffnen wir den Extension Manager aus dem Menü Extras und klicken auf den Button Hinzufügen…

Jetzt wählen wir den Pfad zum Download der Erweiterung aus und klicken auf Öffnen.

Anschließend sollte das Add-on Language Tool für LibreOffice installiert sein. Danach müssen wir einmal LibreOffice Writer schließen und wieder starten.

Zum Schluss ändern wir noch über das Menü Extras > Language Tool > Optionen die Muttersprache auf Deutsch (Deutschland).

Damit ist die Installation unseres Add-on Language Tool für LibreOffice abgeschlossen. Wenn man weiß, wie es geht, ist es gar nicht so schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.