JTL-WMS – Mit einem Barcode Scanner fängt es an

JTL-WMS – Mit einem Barcode Scanner fängt es an

Barcode_scanner-20110719Wer bei chaotischer Lagerhaltung denkt, es werde nicht mehr im Lager gefunden, kennt JTL-WMS (Warehouse Management System) noch nicht. JTL-WMS ist das Lagerverwaltungssystem für den Versandhandel. In den letzten zwei Wochen hatte ich in der Firma „The Rock Shop“ die Gelegenheit mich von der Leistungsfähigkeit der WMS zu überzeugen. Aber wie kriege ich auf 20 m² ein WMS-Lager unter, mit dem ich die Prozesse im Versandhandel nachspielen und dokumentieren kann?

Der gute alte Setzkasten mit 100 Fächern und ein Barcode Scanner sind die Lösung. Wer über einen solchen Setzkasten verfügt, ich wäre ein dankbarer Abnehmer. Hier werde ich aber wohl meine Heimwerkerfähigkeiten unter Beweis stellen müssen.

Das zweite Werkzeug welches ich noch benötige ist ein Barcode Scanner der Aufgrund der geringen Größe meines Lagers (Puppenstuben-Größe) auch nicht unbedingt mobil sein muss. Gute Geräte gibt es schon ab ca. 50 € auf dem Markt. Ich habe bei conrad für meinen etwas mehr als 60 € ausgegeben und bin mit diesem Gerät für meine Testzwecke sehr zufrieden.

WP_20140724_005_k

Die Installation des Gerätes war nicht besonders schwer. Auspacken in den nächsten freien USB-Steckplatz einstecken, das Gerät piepst einmal wild und nach nicht einmal einer Minute konnte ich schon die ersten Barcode von Produkten in Word einscannen. Eine Konfiguration des Gerätes war nicht notwendig.

Als nächstes werde ich wohl dem nächstgelegenen Baumarkt einen Besuch abstatten und hoffen dort das Richtige für mein Minilager zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.