Kaufberatung Mini-PCs

Liebling mein Schreibtisch ist zu klein, wir müssen Anbauen. Rechts der Home Server im mini-ITX Gehäuse, darunter die Power-Workstation, links der Multifunktionsdrucker und davor das Notebook. Langsam wird der Platz zum Arbeiten knapp auf meinem Schreibtisch. Aber nicht nur wenn der Schreibtisch mehr mit Hardware zugestellt ist, als dass er vernünftige Arbeitsfläche bietet, sind Mini-PCs die Alternative wenn der Platz begrenzt ist. Und die Zeiten sind vorbei, das langsame Billigprozessoren in diesen Geräten verbaut wurden. Nicht nur optisch lassen neue Mini-PCs mit effizienter Mobil-CPU, Solid State Disk (SSD), WLAN, Bluetooth und Kartenleser manchen Desktop-Rechner alt aussehen.

Einsatzzweck

Eins dürfte klar sein. Als Ersatz für eine Power-Workstation mit 32 GB RAM und 2 TB HDD eignen sich diese kleinen Wichte nicht. Ihr Einsatz dürfte entweder als kleiner Streaming Server für Videos und Musik, Office-PC oder in Verbindung mit dem Fernseher als Mini-Home-Computer zum Servern im Internet sein. Für alle diese Aufgaben benötigt man weder große Rechenleistung oder ultra große Grafikkarten. Mit einem Touch-Monitor und entsprechender Software eignen sich diese Geräte auch um als Kassensystem eingesetzt zu werden. Hier sollte man allerdings darauf achten, dass der Mini-PC auf über die benötigten Schnittstellen verfügt.

Beim Kauf eines Mini-PCs sollte man ebenfalls sehr darauf achten, ob dieser als sogenannter Barbone-PC, also ohne Arbeitsspeicher, Festplatte und Betriebssystem, oder als Komplettsystem angeboten wird. Die hier vorgestellten Systeme kommen sowohl mit als auch ohne daher. Das kann bedeuten, dass nach dem Kauf noch etwas Arbeit für den Einbau von Speicher und SSD/HDD und Betriebssysteminstallation anfällt. Nur der Apple MAC Mini kommt von Hause aus komplett zu Ihnen nach Hause.

Wer also noch eine Funkmaus und Tastatur irgendwo in der Ecke zu liegen hat und sich nicht scheut einen Tag Arbeit für die Installation von Windows oder Linux zu investieren, findet hier ein vielleicht den richtigen Mini-PC für sich. Mir gefällt das ungewöhnliche Design der Zotac Zbox Sphere OI520 besonders gut. Nur leider habe ich keinen Platz mehr auf meinem Schreibtisch.

[asa_collection schaemicon]201502_new[/asa_collection]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.