Kelkheim Münster – Großer Mannstein – Burg Eppstein

Die Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen normalisieren so langsam wieder den Alltag. Die letzten zwei Monate war an eine Gruppenwanderung nicht zu denken. Sonntag war es endlich wieder so weit. Die More Wandervögel haben sich am Bahnhof Kelkheim Münster zu einer Tour durch den Taunus getroffen.

Am Waldseilgarten Kelkheim vorbei führt der Weg durch den Wald stetig bergauf zum Aussichtspunkt großer Mannstein. Von hier hat man bei schönem Wetter einen herrlichen Blick auf die Skyline von Frankfurt und die Rhein-Main-Ebene. Die oberhalb gelegene Schutzhütte lädt auch zu einer ersten Rast ein.

Von hier ging es nach einer kurzen Rast zügig weiter Richtung Mendelssohn-Bartholdy-Felsen und dem darunter gelegenen Kaisertempel. Beide Wegpunkte bieten einen Panoramablick auf den kleinen Ort Eppstein mit seiner Burg aus dem 10. Jahrhundert. Eine Gedenktafel weist darauf hin, dass der berühmte Komponist in dem Ort öfters weilte.

Vom Kaisertempel führte uns der Weg dann in den Ort Eppstein. Hier warte schon ein Tisch im Biergarten mitten im Ort auf uns. Nach einer Stärkung mit isotonischem Kaltgetränk und einer Mahlzeit zogen wir weiter Richtung Turm Noufville, den wir mehr oder weniger beabsichtigt links liegen ließen. Am Ende des Anstiegs erwartete uns die Alteburg Lorsbach, ein frühmittelalterlicher Ringwall. Am Aussichtspunkt Turm am Ringwall legten wir unsere letzte Rast ein.

Von Lorsbach führte uns dann der Weg zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung in Kelkheim Münster. Die kompletten Tourdaten habe ich oben verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.