Leck mich am Arsch und verpiss dich!

Sein Name ist Nobody – So nenne ich den, der mir diesen Satz heute an den Kopf geknallt hat. Aber Nobody is perfect und somit kann ich sein bescheuertes Gesicht wieder genießen als es mich erblickte. Wer ist eigentlich Nobody?

Nobody ist es nicht wert, dass ich ihn namentlich erwähne. Ich finde Nobody nur langsam wirklich komisch – wenn es nicht zum Heulen wäre. Nobody ist kein untriebiges Schlitzohr, Nobody ist eher ein großer weißer Vogel mit Bierbauch. Ziemlich träge und hält nicht viel von Arbeit. Nobody spielt lieber den ganzen Tag Backgammon gegen den Computer und verliert.

Nobody ist Akademiker. Nobody hat Studiert und ein Diplom. Nobody muss auch aller Welt immer zeigen, was für ein kluger Nobody er ist. Nobody kennt Kant und Schopenhauer, zumindest hat er von Ihnen gehört. Ob Nobody auch verstanden was er bei Kant und Schopenhauer gelesen hat wissen wir nicht. Nobody ist auch ein linker, zumindest behauptet er dies. Nobody schimpft auch regelmäßig über die schlimmen Kapitalisten. Nur Nobody ist selbst ein Kapitalist und beutet andere schamlos aus. Nobody ist sich selbst immer der Nächste.

Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht. (Ludwig Feuerbach).

Nobody, ich sage dir, halte dich an deine großen Worte und wachse über deine Erbärmlichkeit hinaus. Zeige uns allen das du kein Looser bist. Aber wahrscheinlich werde ich vergeblich warten, weil auch dafür Nobody zu faul ist.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Lassen wir also Nobody mit Wagners Ritt der Walküren alleine (Ich könnte mir Wagner noch nicht mal nüchtern reinziehn). Stop! Brauchte Nobody nicht einen Helden um ein Nobody zu sein? Egal, mein Nobody ist sowieso ein Niemand :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.