Mittwoch, den 18. Mai 2016 – Das Hamburger Menü ist fertig!

Gestern habe ich mich grundlegend mit dem Hamburger Button Menü auseinandergesetzt. Damit Funktioniert schon mal das Wechseln zwischen den einzelnen Seiten meiner kleinen App (die irgendwie gar nicht mehr so klein wirkt!). Ich habe heute also ein paar Screenshot der alten Lösung gemacht und sie in den einzelnen Seiten meiner Anwendung eingefügt. Somit kann man wunderbar erkennen, was sich später hinter jeder einzelnen Seite verbirgt. Also fangen wir an.

2016-05-18 17_03_39-RechnungEasyApp

Auf der Mainpage von RechnungEazyApp befindet sich die Liste mit allen Rechnungen. Und hier werden die klassischen Informationen zu jeder Rechnung angezeigt, Rechnungsnummer, Datum, Kundennummer, Kunde, Netto-Betrag, Mehrwertsteuer, Bruttobetrag, Skonto, Anzahlung, ein Text für die Buchhaltung, der Zahlbetrag und das Fälligkeitsdatum. Über einen Klick auf einen Eintrag wird die entsprechende Rechnung geöffnet. Das war es auch schon hier.

2016-05-18 17_04_40-RechnungEasyApp

Ganz oben links befindet sich der Hamburger Button übe dem wir das Menü erweitern können. In dem Menü gibt es insgesamt 5 Menüpunkte:

  • Startseite – die Rechnungsliste
  • Adressen – die Kunden mit Ihren Rechnungsanschriften
  • Artikel – hier werden unsere Produkte und Dienstleistungen hinterlegt
  • Rechnung – das Rechnungsformular zum erstellen einer Rechnung
  • Einstellungen – die grundlegende Konfiguration der Anwendung

2016-05-18 17_04_53-RechnungEasyApp

Die Adressen sind das Kernstück der Anwendung. Was ich in der Calc-Vorlage noch liebevoll mit Drag & Drop pflegen musste, läuft hier demnächst über die Windows Kontakte. Der nächste Schritt ist es also die Anbindung an die Windows Kontakt App herzustellen und die dort gespeicherten Kontakte meiner Anwendung nutzbar zu machen.

2016-05-18 17_05_09-Starten

Im nächsten Schritt wird die Artikelliste angelegt über welche die Artikel in das Rechnungsformular gelangen. Einziger Unterschied zu meiner Calc Vorlage wird sein, dass hier nicht die Menge für den einzelnen Artikel hinterlegt wird. Das wird im Rechnungsformular erledigt.

2016-05-18 17_05_21-RechnungEasyApp

Das eigentliche Rechnungsformular zum Erstellen, Anzeigen, Speichern und Drucken von Rechnungen. Hier werden alle Informationen zusammengebaut. Das einzige, was hier noch angepasst werden muss, sind die Mengenangaben für die einzelnen Positionen.

2016-05-18 17_06_03-RechnungEasyApp

In den Stammdaten werden alle wichtigen Informationen zur Firma und zum Programm hinterlegt. Von der Firmenadresse bis zur Umsatzsteuer-ID, von der Bankverbindung bis hin zu allen Texten in der Rechnung, alles wird hier angepasst. Wie ich diese Mammutaufgabe löse, steht noch nicht fest.

Das war es für Heute von der Entwicklerfront…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.