Mozilla Thunderbird silent installieren und konfigurieren

Der Mailserver ist fertig eingerichtet und jetzt können die Anwender des SMB Test Labs auch E-Mails verschicken. Dazu brauchen Sie aber noch eine geeignete Client-Software auf Ihren PC, mit der sie Ihre E-Mails lesen und schreiben können. Getreu dem Motto Open Source first installieren wir Mozilla Thunderbird auf den PCs der Anwender. Wie wir das sehr effektiv machen, zeige ich hier.

Vorbereitungen

Als erstes müssen wir auf unserem Mailserver einen neuen E-Mail-Benutzer anlegen. Dazu melden wir uns als root am Mailserver an und geben dort folgendes Kommando ein.

Der Rest ist dann wie hier schon beschrieben: https://schaemicon.de/smb-test-lab-mailserver-mit-postfix-und-dovecot/

Alle weiteren Schritte können wir jetzt direkt auf Client1 durchführen. Jetzt müssen wir uns Mozilla Thunderbird von der offiziellen Homepage herunterladen. Das können wir hier erledigen: https://www.mozilla.org/de/thunderbird/

Für die Installationsdatei legen wir uns im Serverordner SW-Lager einen neuen Unterordner Thunderbird an und speichern dort die Datei.

Voraussetzung dafür ist, dass die Benutzer Vollzugriff auf diesen Ordner haben.

Als nächsten legen wir uns eine Datei mit dem Namen install_Thunderbird.bat an und fügen dort folgende Zeile ein.

Die ganzen x am Ende durch die entsprechende Versionsnummer ersetzen und dann abspeichern.

Thunderbird installieren

Mit einem Doppelklick auf die install_Thunderbird.bat kann jetzt jeder DAU den E-Mail-Client auf seinem Computer installieren. Er muss nur noch die Frage der Benutzerkontensteuerung mit Ja beantworten.

Wenn das Eingabeaufforderungsfenster verschwunden ist kann der Anwender schon auf die Verknüpfung zu Thunderbird auf dem Desktop klicken um Thunderbird zu starten.

Thunderbird einrichten

Wir starten Thunderbird mit einem Doppelklick und klicken auf den Button “Als Standard festlegen“.

Wir klicken auf den Button “Überspringen und meine existierende E-Mail-Adresse verwenden“.

Wir geben im Feld E-Mail-Adresse dummy@contoso.local und im Feld Passwort P@ssw0rd ein und klicken auf Weiter.

In den beiden Feldern Server-Adresse für Posteingangsserver und Postausgangsserver geben wir die IP-Adresse des Mailservers 192.168.1.105 ein und klicken auf Erneut testen.

Wir klicken jetzt auf Fertig.

Wir klicken im Fenster Sicherheits-Ausnahmeregel hinzufügen auf Sicherheits-Ausnahmeregel bestätigen.

Und schon ist der E-Mail-Client Thunderbird eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.