Neidenfels – Lamprechtskreuz – Eckkopf – Deidesheim

Diese anspruchsvolle Tour habe ich schon letzten Sonntag unternommen. Bei bestem Wetter ging es einmal quer durch den Pfälzer Wald. Der Ausgangspunkt in Neidenfels lässt sich bequem mit der S-Bahn erreichen. Vom Bahnhof ging es dann zum ersten Ziel, der Burgruine Neidenfels.

Immer der grün-weißen Markierung folgend ging es über das Waldhaus Lamprechtskreuz bis zum Rastplatz Hammelsbrunnen. Von hier ging es immer der weiß-blauen Markierung folgend über den Weißen Stein bis zum Eckkopfturm. Ab hier folgte ich dem weißen Punkt bis zu den Heidenlöchern, einer Fluchtburg aus dem 8. bis 10. Jahrhundert. Von hier ging es dem Pfälzer Weinsteig entlang bis Deidesheim, dem Ziel meiner Wanderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.