Neues aus dem Netz – Krypto-Trojaner

Neues Fax von 034205-998306 – Ich wäre heute fast auf die Masche der Interneterpresser hereingefallen. Zwischen all der Spam in meinem Postfach, war eine Mail von Sipgate, die ich nicht so wirklich zuordnen konnte. Ich habe kurz überlegt und konnte nicht der Versuchung widerstehen auf den Link in der Mail zu klicken. Okay ich saß vor meinem Notebook und seit ein paar Tagen läuft auf dem System Ubuntu 14.04 LTS. Da wird man schon ein bisschen leichtsinnig…

Screenshot Crypto-Trojaner
Screenshot Crypto-Trojaner

Die Mails der Betrüger werden immer besser. Erst die Ludwigsluster Fleisch und Wurstspezialitäten und jetzt Sipgate. Das ist aber noch nicht alles. Neben Computern haben die Erpresser auch Webseiten im Visier die unter Joomla oder WordPress laufen. Laut dem heise Verlag hat es schon einige Betreiber getroffen, die anstatt ihrer Inhalte den Erpresserbrief zu lesen bekamen. Bei mir läuft gerade eine Vollsicherung meiner Homepage durch. Sicher ist sicher und gerade bei WordPress weiß ich nicht, welche Lücken da so offen sind.

Wer nicht weiß, ob seine WordPress oder Joomla Installation aktuell ist, sollte in jedem Fall schnellsten eine Sicherung anlegen und seinem Webmaster damit beauftragen das CMS auf den neuesten Stand zu bringen. Das wird zwar nicht zu 100% vor Angriffen schützen. Aber es erschwert Angriffe und im Falle das jemand doch die Seite gekapert hat, kann der Inhalt auch ohne die Zahlung des Lösegelds wiederhergestellt werden.

Okay, bei mir sind jetzt noch etwas mehr als 2.500 Dateien im Download und das dauert noch eine Weile. Wer mehr über den Krypto-Trojaner erfahren will, kann das hier aus Heise.de tun.

Screenshot infizierte Mail
Screenshot infizierte Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.