Odoo – E-Mail-Einstellungen konfigurieren

Im letzten How-To-Do haben wir die Odoo Datenbank eingerichtet, die ersten Apps installiert und einen weiteren Benutzer eingerichtet. In dieser Anleitung zeige ich, wie die Mail Postfächer für die Benutzer eingerichtet werden, damit diese über Odoo E-Mails senden und Empfangen können. Also legen wir los.

Gehen wir also zunächst über das Hauptmenü in Einstellungen und wählen im Submenü General Settings (Allgemeine Einstellungen) aus. Hier finden wir rechts neben E-Mail die beiden Links „Konfiguriere die Postausgangsserver“ und „Konfigurieren Sie den Posteingangsserver„. Beim Postausgangsserver sehen sie, das in meiner Umgebung eine fehlgeschlagene E-Mail angezeigt wird. Das kommt daher, das die Einladung für unseren ersten Benutzer nicht versendet werden konnte. Damit aber die Einladungen zu Odoo in Zukunft erfolgreich versendet werden, klicken wir auf den Link „Konfiguriere die Posteingangsserver„.

2016-09-05 18_38_25-Allgemeine Einstellungen - Odoo

In Allgemeine Einstellungen / Ausgehende Mail Server sehen wir schon einen Eintrag mit dem Namen localhost. Wir markieren den Eintrag und können dann über den Button Aktion / Löschen diesen entfernen. Der Hintergrund dafür ist, das wir den Mail Server unseres Internet Service Providers, auf dem schon alle unsere E-Mail-Adressen eingerichtet sind, auch hier verwenden wollen und können.

2016-09-05 18_38_44-Ausgehende Mail Server - Odoo

Mit einem Klick auf den Button OK bestätigen wir die Abfrage, ob wir diesen Datensatz wirklich löschen möchten.

2016-09-05 18_39_03-Ausgehende Mail Server - Odoo

Mit einem Klick auf den Button Anlegen, können wir jetzt einen neuen Postausgangsserver in Odoo anlegen. Unter Beschreibung vergeben wir einen eindeutigen Namen, z.B. SMTP mein Provider, im Feld Postausgang-Server (SMTP) geben wir den Fully-Qualified-Domain-Namen des Servers, z.B. smtp.1blu.de, ein und bei SMTP-Port den entsprechenden Port für die Verbindung. Wer diese Informationen nicht zur Hand hat, kann diese über die Hilfe beim jeweiligen Internet Service Provider abfragen. Unter Sicherheit und Authentifizierung legen wir die Verbindungssicherheit fest, geben den Benutzernamen für Postfach an, mit dem wir die Mails versenden wollen und im Feld Passwort das dazugehörige Passwort. Mit einem Klick auf den Button Verbindung testen, überprüfen wir ob alle Angaben korrekt sind.

2016-09-05 18_51_48-Neu - Odoo

Ist alles richtig konfiguriert können wir das Hinweisfenster mit einem Klick auf den Button OK schließen. Und mit einem Klick auf den Button Speichern abschließen.

2016-09-05 18_57_56-(SMTP 1blu) - Odoo

Wir wechseln wieder in die allgemeinen Einstellungen und klicken diesmal auf den Link Konfigurieren Sie den Posteingangsserver.

2016-09-07 14_24_27-Allgemeine Einstellungen - Odoo

Mit einem Klick auf den Button Anlegen, legen wir hier ein neues Posteingangskonto an.

2016-09-07 14_25_13-Eingehende Mail-Server - Odoo

Im Feld Bezeichnung vergeben wir wieder einen eindeutigen Namen, am besten den des betreffenden Users oder Postfachs, als Servertyp wählen wir IMAP aus, da die Mails auch weiterhin mit einem Mail-Client wie Thunderbird editierbar sein sollen. Anschließend geben wir unter Server-Informationen den Servernamen, Port, Benutzername, Passwort und die Verschlüsselung SSL/TLS ein. Die Aktionen für eingehende Mails lassen wir unberührt und klicken auf den Button Testen & Bestätigen.

2016-09-05 19_00_23-Neu - Odoo

Waren alle Eingaben korrekt, können wir den Vorgang mit einem Klick auf den Button Speichern abschließen.

2016-09-05 19_02_31-michaels - Odoo

Damit sind jetzt die groben Einstellungsarbeiten abgeschlossen und wir können uns an die Implementierung der Finanzen machen.

2 Gedanken zu „Odoo – E-Mail-Einstellungen konfigurieren“

  1. Hallo Michael,

    hab ich genau so gemacht, wie beschrieben, allerdings spammt bei mir die Meldung „ValueError: Routing mail with Message-Id : route (u’account.account‘, None, None, 1, None): model account.account does not accept document creation“ meine /var/log/odoo/odoo-server.log voll.

    Hast du ne Idee?

    1. Hallo Markus,

      die Meldung im Server-Log beinhaltet eigentlich schon den Hinweis. Das Anlegen eines Dokumentes schlägt fehl. Der Fehler ist also nicht in den Mail-Einstellungen zu suchen. Eventuell wird hier bei jeder eingehenden Email ein Workflow angestoßen, der dann nicht erfolgreich ausgeführt werden kann. Hier würde ich meine Fehlersuche beginnen. Eventuell stehen noch mehr Informationen im Server-Log die einen Hinweis auf den entsprechenden Workflow und das Postfach geben.

      Gruß Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.