Office 2013 – Aufbau der Oberfläche

Bis Office 2003 haben Sie mit den traditionellen Menüs und Symbolleisten gearbeitet. Mit Office 2007 wurden diese durch das neue Menüband ersetzt. Seit Office 2010 gibt es das Register DATEI mit dem Sie in die sogenannte Backend-Ansicht gelangen.

Oberflaeche

Symbolleiste für den Schnellzugriff Diese finden Sie in der Titelleiste ganz oben links. Die Symbolleiste für den Schnellzugriff kann angepasst werden.
Steuersymbole Die Steuersymbole finden Sie in der Titelleiste ganz oben rechts. Hier finden sie neben den klassischen Fenster-Aktionen, wie minimieren, maximieren und schließen, auch das Fragezeichen für die Windows-Hilfe und rechts daneben die Menüband-Anzeigeoptionen.
Register Die Befehlsschaltflächen in Office 2013 sind in sogenannten Befehlsgruppen zusammengefasst, die thematisch sortiert auf die einzelnen Register verteilt sind.
Menüband Im Menüband befinden sich die Befehlsgruppen mit den Befehlsschaltflächen.
Tabulatoren Hier kann das Format eines Tabulators, wie Tabstopp links oder rechts, festgelegt werden.
Lineal Standardmäßig ausgeblendet und muss über das Register Ansicht mit der Befehlsschaltfläche Lineal aktiviert werden
Arbeitsbereich Hier schreiben Sie ihren Text.
Statusleiste Hier finden Sie diverse Anzeigemöglichkeiten, die Ansichten und den Zoom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.