SmarterMail 11 auf Windows Home Server 2011 installieren

SmarterMail ist für kleine Organisationen eine hervorragende Alternative zu Microsoft Exchange oder Outlook Online. Bis zehn Postfächer ist SmarterMail völlig kostenlos und somit ideal für Windows Home Server 2011 geeignet um einen lokalen Mailserver mit Werkzeugen für die Zusammenarbeit zur Verfügung zu stellen. Zusammen mit SharePoint 2010 Foundation haben wir somit einen vollwertigen Small Business Server für Organisationen bis maximal 10 Mitarbeitern.

Die aktuelle Version von SmarterMail können Sie hier herunterladen: http://www.smartertools.com/smartermail/mail-server-download.aspx

Systemvoraussetzungen:

  • Installierter und konfigurierter Windows Home Server 2011
  • Eigene Internetseite mit POP/IMAP Funktionalität

Schritt 1: Installieren von SmarterMail

Laden Sie die Installationsdateien von der SmarterTools Webseite herunter und melden Sie sich als Administrator an Ihrem Home Server an.

Starten Sie die SmarterMail11_setup.exe und klicken Sie auf Next.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m1c3244d3

Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung (I accept the terms of the licence agreement) und klicken Sie auf Next.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m5ef6d47d

Bestätigen Sie die Pfadangaben mit Next.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_7d1fed39

Jetzt werden die SmarterMail Dateien auf den Server kopiert.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m3c03752d

Danach öffnet sie der Konfigurationsassistent. Auf dem Windows Home Server ist schon in der IIS installiert. Es macht also keinen Sinn den Web Server von SmarterMail zu nutzen. In Schritt 2 werden wir den SmarterMail so konfigurieren, dass er den IIS von Microsoft nutzt. Schließen Sie also den Internetexplorer.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m7bef17bf

Den Installationsdialog der im Hintergrund noch offen war, können Sie ebenfalls mit Finish beenden.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m7d778061

Schritt 2: Einrichten von SmarterMail 11 als IIS-Webseite

Im nächsten Schritt deaktivieren Sie den SmarterMail Web Server und richten auf dem Windows Home Server eine neue Seite für den Webaccess von SmarterMail ein. In Schritt 2 führen Sie folgende Aktionen aus:

SmarterMail Web Server deaktivieren

Erstellen eines neuen Anwendungspool für SmarterMail

Hinzufügen von SmarterMail zum IIS

Testen der SmarterMail Seite
Starten Sie SmarterMail Web Server Config aus dem Startmenü unter SmarterMail.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m24ebb886

Setzen Sie Startup Mode auf Disabled und Stoppen Sie den Server mit einem Klick auf Stop. Schließen Sie anschließend das Fenster mit Close.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_267f6e11

Öffnen Sie aus dem Startmenü → Verwaltung den Internetinformationsdienste (IIS)-Manager.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_7120715b

Expandieren sie unter Verbindungen die Einträge unter Ihrem Servernamen. Klicken Sie auf Anwendungspool. In der rechten Fensterspalte unter Aktionen klicken Sie auf „Anwendungspool hinzufügen…“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m2899a99b

Geben Sie dem Anwendungspool den Namen „SmarterMail“, wählen Sie als .NET Framework Version „.NET Framework v4.0.30319“ und als verwalteter Pipelinemodus „Integriert“ aus. Kontrollieren Sie ob der Haken vor Anwendungspool sofort starten aktiviert ist und klicken Sie anschließend auf OK.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m2bd82be6

Klicken Sie im IIS-Manager auf Ihren Servernamen und anschließend mit einem Doppelklick auf ISAP- und CGI-Einschränkungen.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_4b318cae

Überprüfen Sie ob ASP .NET v4.0.30319 zugelassen ist. Wenn nicht markieren Sie die Einträge und klickne Sie rechts unter Aktionen auf „Zulassen“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_165fd355

Klicken Sie links unter Verbindungen auf Sites und anschließend rechts unter Aktionen auf „Website hinzufügen…“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_5fce4c31

Als Sitename vergeben Sie SmarterMail. Kontrollieren Sie ob als Anwendungspool SmarterMail ausgewählt ist. Ansonsten Ändern Sie diesen auf SmarterMail. Als Physikalischer Pfad geben Sie „C:\Program Files (x86)\SmarterTools\SmarterMail\MRS“ an. Zum Schluss ändern Sie den Port auf 9998. Kontrollieren Sie noch ob „Website sofort starten“ aktiviert ist und klicken anschließend auf OK.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m288be692

Erweitern sie den Baum unter Sites → SmarterMail. Markieren Sie App_Themes und öffnen Sie danach mit einem Doppelklick die HTTP-Anwortheader.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_67bf35ea

Klicken Sie rechts unter Aktionen auf „Gemeinsam genutzte Header festlegen“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_33ffbdae

Aktivieren Sie „Ablauf des Webinhalts:“ und geben Sie als Wert 7 Tage ein.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m437c9889

Markieren Sie rechts unter Verbindungen → Ihr Server den Eintrag Anwendungspool und danach unter Anwendungspools „SmarterMail“. Klicken Sie rechts unter Aktionen auf „Erweiterte Einstellungen…“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m6adecac6In den Erweiterten Einstellungen unter Prozessmodell ändern Sie die Identität von ApplicationPoolIdentity auf NetworkService.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m785efd4e

Schließen Sie danach das Fenster.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m5798e434

Erweitern Sie unter Sites das Verzeichnis App_Data und klicken Sie rechts unter Aktionen auf „Berechtigungen bearbeiten“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_1c19ba27Klicken Sie in den Eigenschaften von App_Data auf „Bearbeiten…“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_41ee9e41

Klicken Sie in den Berechtigungen von App_Data auf „Hinzufügen…“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_59d4f678

Geben Sie im Eingabefeld als Objektnamen NETZWERKDIENST ein und klicken danach auf „Namen überprüfen“. Ist der Name unterstrichen dargestellt können Sie den Dialog mit OK abschließen.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m6426b9b

Geben Sie dem Netzwerkdienst unter Berechtigungen Vollzugriff auf das Verzeichnis App_Data und klicken Sie anschließend auf OK.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_449373b9

Schritt 3: Einrichten der Port-Freigaben

Um von Arbeitsplätzen mit Mailprogrammen wie Outlook oder Thunderbird auf den gerade installierten Mail Server zuzugreifen, müssen Sie die Firewall am Home Server konfigurieren. Dazu müssen neben dem Port für den Webmailer auch die Ports für SMTP, IMAP oder POP3 freigeschaltet werden. Ich habe mich hier entschlossen POP3 nicht zu nutzen. Wer diesen freischalten will muss nur eine zusätzliche Freigabe für Port 110 einrichten. Folgende Port-Freigaben werden benötigt:

  • SMTP Port 25
  • IMAP Port 143
  • POP3 Port 110 (optional)
  • Webmailer Port 998

Öffnen Sie die Windows Firewall mit erweiterter Sicherheit aus dem Startmenü → Verwaltung.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_3577d0be

Markieren Sie links unter Windows-Firewall „Eingehende Regeln“ und klicken danach unter Aktionen auf „Neue Regel…“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_41e1bad5

Im Assistenten für neue eingehende Regeln wählen Sie Port und klicken danach auf „Weiter“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m67bc9b88

Als Protokoll wählen Sie TCP und unter „Bestimmte lokale Ports:“ geben Sie den Port 9998 für den SmarterMail Webmailer an. Anschließend auf „Weiter“ klicken.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_31c682b7

Wählen Sie Verbindungen zulassen und klicken auf „Weiter“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m63a08e2e

Wählen Sie alle Profile aus und klicken Sie auf „Weiter“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_4383b510

Geben Sie der Regel den Namen SmarterMail und beenden Sie den Assistenten mit „Fertig stellen“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_1bfaa7ad

Diesen Schritt wiederholen Sie für die restlichen Ports 25, 143 und 110.

Schritt 4: Abschluss der Installation

Im letzten Schritt wird die Installation von SmarterMail vervollständigt. Dazu rufen Sie am Server oder an einem anderen Computer folgenden Link in einem Browser auf

http://[meinserver]:9998/GettingStarted.htm

Klicken Sie auf „Begin Setup“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_md2f3d67

Wenn Sie einen Lizenzkey für SmarterMail besitzen können Sie diesen hier eingeben. Ansonsten klicken Sie auf „Next“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_7ecfcfef

Vergeben Sie hier ein sicheres Passwort und klicken Sie auf „Next“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m4a02db48

Unter Systeminfo tragen Sie den Computername und die IP-Adresse des Windows Home Servers ein. Als Primary DNS IP-Adresse geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers ein (optional).

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m77c86588Beim Windows Home Server empfiehlt es sich die Datenverzeichniss auf die D Partition zu legen. Ändern Sie also die Pfade von C:\… auf D:\…und klicken dann auf „Next“.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_m5e73723c

Die Spam Profiles können Sie auf Medium belassen und auf „Next“ klicken.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_1e5658c3

Sofern auf Ihrem Home Server ClaimAV installiert ist, können Sie diesen hier aktivieren. Anschließend mit Finish die Installation abschließen.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_1fb6e21a

Jetzt können Sie sich das erste Mal am SmarterMail Server anmelden.

20130929_SmarterMail_WHS2011_html_md6585d

Was bleibt jetzt noch zu tun? Zum ersten sollten jetzt die deutschen Sprachdateien installiert werden (Copy/Paste-Job) und anschließend eine neue Mail Domäne eingerichtet werden. Danach können die Benutzer mit Ihren Postfächern angelegt werden. Es gibt also noch eine Menge zu tun.

2 Gedanken zu „SmarterMail 11 auf Windows Home Server 2011 installieren“

  1. Hallo,
    die Anleitung ist sehr gut gemacht wir nutzen seit langem den WHS 2011 in unserem 3 Generationen
    Haus mit 9 Mitgliedern (Videos, Fotos, Dokumente, MP3 etc.).
    Als Mailprogramm nutzen wir Thunderbird auch mit Freeadressen Google, Yahoo usw.
    Ich bin für die Technik im Haus zuständig und versuche seit langem den Lighning Kalender so einzurichten das alle Bewohner Termine in einem Hauptkalender eintragen können aber auch sehen können ob die anderen da noch zeit haben.

    Mündlich dauert das immer ewig bis alle Termine abgesprochen sind, MS Exchange ist zu teuer,
    Google Kalender zu unsicher.

    Können wir mit SmartMail auch den Thunderbird Lighning Kalender als Gruppenkalender einrichten und wenn ja gibt es eine Anleitung.

    1. Hi John,

      ich habe mich vor zwei Jahren schweren Herzens vom Windows Home Server verabschiedet und bin komplett auf Open Source Lösungen übergegangen. So weit ich weiß, kann man aber in SmarterMail die Kalender freigeben und sich gegenseitig anbinden.

      Ich habe leider keine Testumgebung für den WHS 2011 am Laufen so das ich Deine Frage leider auch nur sehr oberflächlich beantworten kann und Dich hier an Google verweisen muss.

      Gruß Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.