Tag 4 – Nach Angies Ansprache an die Nation

Gestern Abend hat sich noch Angie ans Volk mit deutlichen Worten gewendet. Ob alle den Ernst der Lage verstanden haben, ist aber mehr als fraglich. So mancher wird mit seiner gewonnenen Zeit nichts anfangen zu wissen. Ob das mal gut geht?

6 Uhr Home-Office: Ich werde jäh aus meinen Träumen gerissen. Kollege aus der Hotline teilt mir mit, das die Zeiterfassung nicht erreichbar ist. Mache ihm klar, das ich hier der falsche Ansprechpartner bin und drehe mich wieder um.

7:30 Uhr Home-Office: Quäle mich aus dem Bett und schleppe mich in die Küche den Kaffee zu kochen. Während der Kaffee durchläuft, checke ich kurz die Lage. Noch keine besonderen Vorkommnisse.

9 Uhr örtliche Aldi Filiale: Offensichtlich komme ich zu spät. Die Schlange vor dem Discounter entspricht der Länge des Gebäudes. Keine Zeit mich anzustellen und drehe daher sofort wieder um. Beschließe meinen Einkauf in die Mittagszeit zu verlegen.

9:30 Uhr Home-Office: Noch keine Rückmeldung von der Fernmeldetruppe erhalten. Versuche auf die noch höfliche Art, die Sache zu beschleunigen.

13:00 Uhr örtliche Aldi Filiale: Habe mich nochmal auf meinen Drahtesel geschwungen. Der Zeitpunkt war ideal. Die Wartezeit in der Schlange betrug eine Zigarettenlänge. Regale bis auf Klopapier und Küchentücher gut gefüllt. Konnte bis auf die Kalbsschnitzel alles besorgen.

17:00 Uhr Home-Office: Ein relativ ruhiger Arbeitstag ist vorüber. Kann die Zeit noch zum Bügeln nutzen.

19:30 Uhr Home-Office: Nicht mal in Ruhe auf die Toilette kann ich gehen. Kollege hat sich seinen Account in der Bananensoftware gesperrt. Beschließe für das Entsperren und Passwort zurücksetzen fünf Rollen Klopapier in Rechnung zu stellen.

20:00 Uhr Home-Office: Checke die Zahlen der John Hopkins University. Weltweit sind 236.234 Fälle bestätigt, davon sind 9.790 gestorben und 84.960 haben sich erholt. Alleine in Italien sind 3.405 Menschen an dem Virus gestorben. Damit hat hier Italien China überholt. In Deutschland sind 14.481 Fälle bestätigt, davon sind 43 gestorben und 113 haben sich erholt.

Ich wünsche euch allen eine Gute Nacht, bleibt gesund und vergisst nicht Abstand zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.