ERPNext – Installation

Die letzten Wochen bin ich nicht wirklich zum Bloggen gekommen. Das liegt hauptsächlich an meinem neuen Brotjob, der mich komplett in Atem hält. Nichts desto trotz habe ich die knappe Zeit genutzt und etwas an meiner virtuellen Musterumgebung gebastelt. ERPNext steht bei mir schon etwas länger auf der Liste von Systemen, die ich mir näher ansehen will. Dieses Enterprise Ressource Management System richtet sich an mittelständische Unternehmen, für die Odoo eine Nummer zu groß ist, aber etwas mehr brauchen, als eine Warenwirtschaft ala JTL-Wawi. Also habe ich auf einer virtuellen Maschine ERPNext installiert und hier ist der Bericht darüber. „ERPNext – Installation“ weiterlesen

JTL – Der Update – Wahnsinn

2015-10-17 09_24_48-Download JTL-Wawi und ConnectorenAm 17. September hat JTL für viele endlich die Wawi 1.0 auf den Markt geschmissen. Nach rund 4 Wochen ist es an der Zeit mal ein kleines Review zu ziehen, was sich seit dem getan hat. Optisch hat sich eine Menge getan. Die Homepage kommt im neuen Kleid daher, die Wiki wurde auch ordentlich aufgemöbelt und man ist gerade dabei Sie nach den Prozessen thematisch zu ordnen. Über das neue Release vom Shop gibt es definitiv fast nichts zu meckern – bis jetzt jedenfalls nicht – und ansonsten freuen sich alle auf die Connect in der nächsten Woche. An dieser Stelle könnte ich dann schon wieder aufhören in die Tasten zu hauen und meine Gedanken wieder abschweifen lassen von Wawi, Shop, Marktplätzen und dem ganzen eCommerce Gedöns. Damit sich aber unsere Praktikantin Monika nicht laufend neue Turnschuhe kaufen muss, habe ich mich entschlossen, doch nicht abzuschweifen und mal wieder dem Problem auf den Grund zu gehen. „JTL – Der Update – Wahnsinn“ weiterlesen

Installation JTL-Wawi 1.0 Beta

Gestern habe ich über einen vermeintlichen Fehler bei der Installation der neuen JTL-Wawi gepostet. Wie immer sitzt das eigentliche Problem 20 cm vor dem Bildschirm. Oder besser ausgedrückt, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Hier aber die Auflösung:

Bei der Neuinstallation von JTL-Wawi wird nach der Installation eine neue Datenbank eazybuisiness.mdf angelegt. Bisher musste man sich bei der Installation an dieser Stelle keine Gedanken machen, da Sie grundsätzlich in der richtigen SQL-Server-Instanz und dem damit verbundenen Pfad zu den Datenbank-Dateien erstellt wurde. Das war auch für Nicht-IT-Profis einfach. Jetzt sieht die Sache etwas anders aus, wie Ihr im Screenshot unten erkennen könnt.

CON-SRV1 [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox_184

Im Fenster JTL-Datenbankverwaltung unter Mandanten erstellen ist das Eingabefenster für die „Weiteren Datenbank-Einstellungen“ im geschlossenen Modus. Hier das Fenster mit einem Klick auf den Pfeil davor die Felder für den Speicherort der Datenbank aufklappen und mit dem Button Durchsuchen die Pfade für die Datenbankdatei *mdf und die Log-Datei *.ldf hinterlegen. Im Normalfall bei einer Standard Einzelplatzinstallation und der Instanz-ID JTLWAWI ist der Pfad für beide Dateien: „C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL11.JTLWAWI\MSSQL\DATA„.

Ansonsten geht der Installationsprozess wie gehabt weiter.

Fehler bei der Installation der Beta JTL-Wawi 1.0

Quick and dirty habe ich mich heute Nachmittag ans Werk gemacht und mal so nebenbei eine neue virtuelle Maschine mit Windows Server 2012 R2 Standard hochgezogen. Anschließend auf dem neuen Server den SQL-Server 2012 installiert. Im nächsten Schritt wollte ich dann auf diesem Server die Closed Beta der Wawi installieren. Leider hat mir hier das Ergebnis nicht gefallen.

CON-SRV1 [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox_174

Hier gibt es wohl noch einen kleinen Fehler im Code. Vielleicht liegt es ja am Backslash vor dem Datenbanknamen. Ist Gott sei Dank nicht tragisch.