Ich wünsch mir was Kleines

Tot geglaubte leben länger und so wirklich ist der gute alte Desktop nicht Tot zu kriegen. Weihnachten steht wieder vor der Tür und die ganzen Nerds wollen beschenkt werden. Nein es muss jetzt nicht unbedingt eine Zocker-Kiste mit 64 Gigabyte RAM und einem 6 oder 10 Kern Prozessor werden. Manchmal reicht schon was kleines schickes und vor allem leises völlig aus. Das ganze soll ja nicht mit dem IkeA-Prinzip (Ich kriege einen Anfall Prinzip!) enden. Wie so ein PC zusammengebaut wird, erklären uns die beiden Jungs im Video unten ja vortrefflich.

Bildquelle Heise c’t

„Ich wünsch mir was Kleines“ weiterlesen

Notebook-Schnäppchenjagd

Diesen Artikel schreibe ich auf meinem gebrauchten Dell Inspiron E6420, der mit Windows 7 Professional ohne Murren seine Dienste macht. Ausgestattet mit einem Core i5, 8 GB Arbeitsspeicher, einer 128 GB SSD Festplatte, Dockingstation und 2 Netzteilen ist dieses Notebook mein treuer Wegbegleiter. Ich habe keine Ahnung, ob bei diesem Gerät der Akku schon einmal getauscht wurde, aber selbst dieser bringt noch eine stattliche Laufzeit von mindestens 4 Stunden zustande. Gekauft habe ich dieses Notebook vor einem Jahr bei einem befreundeten Händler in Heidelberg für rund 350 Euro inklusive Dockingstation. Rechne ich die SSD noch oben drauf, komme ich auf knapp 450 Euro. Auf geht’s zur Notebook-Schäppchenjagd…. „Notebook-Schnäppchenjagd“ weiterlesen

Kaufberatung Network Attached Storage kurz NAS für Small Office und Home Office


Beim Motorenbau galt lange die folgende Device: „Leistung bekommt man durch Hubraum und noch mehr Leistung nur noch mehr Hubraum.“ Beim Speicherplatz für die eigene Bildersammlung, Musiksammlung und Videosammlung gilt das Gleiche, Speicherplatz ist durch nichts zu ersetzen – außer durch noch mehr Speicherplatz. Und der deutsche ist nach Snowden und dem NSA Skandal skeptisch gegenüber Cloud-Diensten geworden, die ohnehin nicht genügend Speicherplatz kostenlos dem Anwender zur Verfügung stellen. Und so hat sich nicht viel seit den Zeiten von MS-DOS 6.1 und Windows 3.11 geändert. Anstatt Festplatten mit 80 MB die umständlich mit double Space auf 160 MB hoch gebohrt wurden, gibt es jetzt das ganze im Terra Byte Format und mit direkten Anschluss an Heimnetzwerk. Hier mein kleiner Ratgeber zum Kauf einer NAS. „Kaufberatung Network Attached Storage kurz NAS für Small Office und Home Office“ weiterlesen

Kaufberatung – Der ideale Packtisch

021 (640x427)Ein Lager ist nicht gerade der ideale Standort für einen Computer. Hohe Staubbelastung und Temperaturschwankungen lassen einfache Desktop Computer schnell alt aussehen und sie werden zu wartungsintensiven Problemkindern. Gerade beim computergestützten Versand, wie zum Beispiel mit JTL-WMS oder JTL-Packtisch braucht man Systeme, die an die schwierigen Bedingungen optimal angepasst sind. Geräte vom Discounter um die Ecke sind hier wohl eher nicht die richtige Wahl. „Kaufberatung – Der ideale Packtisch“ weiterlesen

Bestseller KW 9 – Laserdrucker


Langlebigkeit, geringe Druckkosten pro Seite, perfektes Druckbild – wenn es um beste Qualität bei günstigen Kosten geht, sind Laserdrucker, egal ob Schwarzweiß oder Farbe, immer noch die erste Wahl. Insbesondere dann wenn ein hohes tägliches Druckvolumen zu erwarten ist. In Unternehmen wird man kaum noch Tintenstrahldrucker oder gar Nadeldrucker in der Büros vorfinden, außer ihr ganz spezieller Einsatzzweck macht es notwendig.

Beim Kauf eines Laserdruckers kann Mann oder Frau nicht viel verkehrt machen. Es lohnt sich allerdings vor dem Kauf die Preise für Toner zu vergleichen. Hier gibt es immer noch relativ große Unterschiede. Einige Hersteller vertreiben nur Toner-Kartuschen mit integrierter Transfereinheit. Dies hat den Vorteil, dass mit jedem Toner-Wechsel auch auch die Transfereinheit getauscht wird und somit die Druckqualität gleichbleibend gut bleibt. Der Nachteil ist, dass diese teurer sind und die Transfereinheit vor Ihrem Lebensende getauscht wird. „Bestseller KW 9 – Laserdrucker“ weiterlesen

Intel 2in1 – Entweder-Oder war gestern

Sie können sich nicht entscheiden, Tablet oder Notebook oder vieIntel_2in1 Tour_01lleicht doch besser beides? Was nun ein leichtes Tablet mit langer Akkulaufzeit für entspanntes Surfen vor dem Fernseher auf der Couch, oder ein leistungsstarkes Notebook für Office-Anwendungen oder zum Bearbeiten von Grafiken. Und wer beides will, muss beides kaufen und hat zwei Geräte mit den dazugehörigen Problemen an der Backe. Mehr oder weniger durch Zufall bin ich auf die Intel 2in1 Geräte aufmerksam geworden, die Diverse OEM-Hersteller mittlerweile im Angebot haben. Bei Druckern kennen wir schon 3in1 bzw. 4in1 Geräte – also Drucken, Scannen, Kopieren (3in1) und Fax (4in1). Aber was sind Intel 2in1 Geräte? „Intel 2in1 – Entweder-Oder war gestern“ weiterlesen

Neuheiten KW 7 – Notebooks mit Touchscreen

Ich gehöre noch zu der Generation von Anwendern, die Fingerabdrücke auf dem Bildschirm für ziemlich un-sexy halten. Aber seit iPhone und iPad sind Wischgesten nun mal IN und immer mehr werden auch Notebook mit Touchscreen ausgestattet. Vorteil solcher Geräte ist, dass ich neben der Tastatur und dem Touchpad auch noch den Touchscreen als Eingabegerät habe. Ich kann also direkt auf den Bildschirm mit dem Finger tippen und muss nicht erst umständlich den Mauszeiger mit dem Touchpad an die gewünschte stellte bewegen. „Neuheiten KW 7 – Notebooks mit Touchscreen“ weiterlesen

Bestseller KW 6 – Fachbücher

Raspberry Pi – Das umfassende Handbuch – ist der Topseller in der Kategorie Bücher, Harware & Technik.

Pressestimmen:

»Wenn Sie sich schon länger einmal in Raspberry Pi einarbeiten wollten, versuchen Sie es mit diesem Buch. Mit über 1.000 Seiten erhalten Sie hier quasi eine Raspberry-Pi-Bibel, die sich zwar an Anfänger richtet, aber auch viele Informationen für Fortgeschrittene bietet.« (SCREENGUIDE 2015-01-00)

»Empfehlung der Redaktion!« (technikmagazin.at 2014-11-00)

»Ein wirklich gelungenes und sehr umfassendes Buch. Neben einem Raspberry-Pi-Buch ist es quasi auch gleich eine Elektronik-Einführung und Python-Programmierlehrbuch. Der sachliche Schreibstil und die Gestaltung mittels vieler Farbfotos, farbig hinterlegter Skizzen und Tabellen sowie das umfassende Inhaltsverzeichnis und Stichwortverzeichnis machen das Buch zum idealen Nachschlagewerk.« (roboternetz.de 2014-10-00)

»Galileo Computing ist mit diesem Buch ein informativer Ratgeber für den Raspberry Pi gelungen, der zwar vor allem für Einsteiger gedacht ist, aber auch die eine oder andere nützliche Information für Fortgeschrittene und Profis beinhaltet.« (Testmania 2014-10-00)

»Buchtipp!« (Netzwerk Total 2014-09-00)

Bei so viel Lob, fällt es schwer dieses Buch nicht jedem Schraubkopf zu empfehlen. Weitere Bestseller findet Ihr in der folgenden Liste, „Bestseller KW 6 – Fachbücher“ weiterlesen

Bestseller KW 5 – Computer Zubehör

30 Jahre Garantie bei Verkauf und Versand durch Amazon. Das ist mal eine Aussage. Die gibt es auf den Transcend TS32GJF710S JetFlash USB-Stick mit 32 GB Speichervolumen. Das ist aber nicht der einziger Topseller in dieser Woche. Daneben gibt es noch den TP-Link TL-SG108 8-port Metal Gigabit Switch mit lüfterlosen Passivkühlkonzept für ein schnelles LAN. Die externe Festplatte Intenso Memory Center mit satter 4 Terra Byte (TB) Festplatte bietet ausreichend Platz für die Sicherung von Bildern und Videos und die Trancend TS1TSSD370 interne SSD mit 1 TB Volumen macht aus Ihrem Rechner eine Rakete mit genügend Speichervolumen. Für nicht mal 250 € gibt es das ASUS F205TA Notebook mit 32 GB SSD und Windows 8.1 Bing. Ideal zum Surfen von der Coutch und als Begleiter für Unterwegs. Als passenden Drucker gibt es den Expression Premium XP-520 dazu, Drucken, Scannen und Kopieren in einem Gerät. Die ultraflache Logitech T630 Ultrathin Touch USB Maus in Schwarz passt noch in die kleinste Ecke der Notebook-Tasche und die CSL – Externe USB Soundkarte mit Virtual Surround Sound sorgt für einen satten Klang. Für Grafiker und solche die es werden wollen ist das Wacom PTH-651-DEIT Intuos Pro M Grafik-Tablet (DE und IT) geeignet… „Bestseller KW 5 – Computer Zubehör“ weiterlesen

Neuheiten KW 5 – Computer und Zubehör

In der neuen Ausgabe der c’t sind die Trends für 2015 aus Sicht des heise Verlags ausgelistet. In 2015 sind In: Virtual Reality, mitdenkende Umwelt, Heimkino-Handys. Out sind Facebook, selbst Autofahren und Knöpfchen drücken. Mit dem was 2015 in ist, kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden. Warum soll mein Mobiltelefon jetzt auch noch zum Heimkino werden, oder die viruelle Realität hip, oder meine Umwelt mitdenken (Stichwort Internet der Dinge)? Reicht nicht die Überwachung der NSA aus oder wollen die jetzt noch meinen Kühlschrank überwachen. Welche Yogurt esse ich zum Frühstück und bin ich deshalb gleich ein potentieller Terrorist? Auch halte ich den Hype um Industrie 4.0 oder die vierte industrielle Revolution für völlig überzogen.

Das Facebook seinen Zenit überschritten hat, dürfte spätestens jedem Teenie klar sein, wenn er seine Erzeuger in seiner Freundesliste wiederfindet. Whats up wird Facebook den Rang ablaufen. Selbst Autofahren ist bei mir schon seit 2005 völlig out. Dazu brauche ich kein selbstfahrendes Auto. Ein Taxi oder der neue Dienst Uber liefert mir den Chaufeur. Knöpfchen drücken wird dabei auch 2015 für mich absolut in sein. Energie effizienz bzw. Spromsparen ist auch 2015 der beste Beitrag zum Klimawandel.

Für diese Woche habe ich wieder die Neuheiten bei Amazon durchforstet. Absolute hip finde ich den HANNspree Micro PC Stick mit Intel Atom Prozessor. Somit wird im Handumdrehen aus einem Fernseher über die USB-Schnittstelle zum Computer. Ansonsten findet man in dieser Woche interessante Tablets und einen Gaming-PC mit Windows 7 (was echt schon eine Rarität bedeutet).

„Neuheiten KW 5 – Computer und Zubehör“ weiterlesen