InfoPath 2013 Formular aus Word-Formular – Die Zweite

Ist ja schon eine halbe Ewigkeit her, aber im Juni 2011 habe ich einen Artikel hier veröffentlicht, wie aus einem Formular das mit Word erstellt wurde ein InfoPath-Formular mit dem InfoPath 2013 Designer wird. Nun hat mich ein verzweifelter Leser angeschrieben, das er mit meiner Anleitung nicht klar kommt. Ich habe mir den alten Artikel angesehen und die Problembeschreibung des Users. Hier will ich daher explizit auf das Word-Dokument eingehen, das als Vorlage für das spätere InfoPath-Formular dienen soll. „InfoPath 2013 Formular aus Word-Formular – Die Zweite“ weiterlesen

LibreOffice 4.4 – deutliche Verbesserungen

Seit wenigen Tagen steht die neue Version 4.4 von LibreOffice zum Download bereit und überzeugt gleich mit sehr gelungenen Verbesserungen. Neben der Überarbeitung der Benutzeroberfläche wurde hauptsächlich an der Verbesserung der Kompatibilität zu Microsoft Office Dokumenten gearbeitet. Bei ersten kleinen Test mit Word und Excel Dokumenten konnte ich keine Fehler oder Probleme erkennen. In allen Anwendungen der Suite lassen sich jetzt PDF-Dateiein direkt beim Erzeugen digital signieren. Dies ist aber nicht die einzige neue Funktion, welche die Entwickler LibreOffice spendiert haben. Immer mehr wird die Rechtschreibprüfung von Mircosoft Office zum einzigen Argument für die Bürosuite aus Redmond. Die aufgeräumte Symbolleiste von LibreOffice, die an das gute alte Office 2003 erinnert, und die Tatsache das LibreOffice als OpenSource-Lösung kostenlos zum Download bereit steht, sind klare Argumente für LibreOffice. Zum Schluss habe ich noch ein paar aktuelle Screenshoots als Galerie angefügt. „LibreOffice 4.4 – deutliche Verbesserungen“ weiterlesen

LibreOffice 4.0 Calc – Formate per Formel VORLAGE zuweisen

Am Beispiel eines einfachen Kalenders will ich Ihnen hier zeigen, wie Sie in LibreOffice 4.0 Calc Zellen mit Hilfe der Funktion VORLAGE alternativ zu den bedingten Formatierungen unterschiedlich gestalten können. Grundlage war hier die Schnapsidee von mir mit bedingten Formatierungen einen Jahreskalender für 2015 zu entwerfen, denn ich anschließend hier zum Download anbieten wollte. Ich merkte aber ziemlich schnell, dass ich so richtig auf dem Holzweg war. Der Hacken dabei ist, das die bedingten Formatierungen der Reihe nach abgearbeitet werden. Wenn die erste Bedingung erfüllt ist wird diese auch angewendet. Eine Logik nach dem Motto WENN > DANN > ANSONSTEN läßt sich nur sehr schwer aufbauen. Hier bin ich auf die Funktion VORLAGE gestoßen, mit der sich komplexe Formatierungsbedingungen abbilden lassen. Schauen wir uns die Sache mal im Detail an. „LibreOffice 4.0 Calc – Formate per Formel VORLAGE zuweisen“ weiterlesen

Thunderbird Filter – Mails automatisch in Ordner verschieben

Wer wie ich eine Menge Email jeden Tag bekommt, von denen nur ein Bruchteil wirklich wichtig sind, steht irgendwann vor der Herausforderung seine Mails zu ordnen. Es wird also im Posteingang eine Ordnerstruktur angelegt und die Mails in diese Unterordner verschoben. Machen Sie es von Hand per Drag and Drop, kostet das eine Menge Zeit, die Sie jeden Tag mit dem Sortieren Ihrer Email verbringen. Eine elegante Methode ist der Einsatz von Filterregeln mit denen die Nachrichten automatisch in die richtigen Ordner verschoben werden. Gerade bei Mozialla Thunderbird, das bei weitem nicht über die gleiche komfortable Suche wie Microsoft Outlook verfügt, ist der Einsatz von Filtern sehr empfehlenswert. „Thunderbird Filter – Mails automatisch in Ordner verschieben“ weiterlesen

Ratgeber Office PC: Der optimale PC-Arbeitsplatz für Sie und Ihre Mitarbeiter

Sie stellen einen neuen Mitarbeiter ein oder müssen ein altes defektes Gerät ersetzen. Ihr Entschluss steht fest, in neue Hardware zu investieren. Bei der schier endlosen Zahl von Angeboten, scheint nichts leichter zu sein. Und genau an diesem Punkt fangen die Probleme an. Wenn Sie nicht gerade in der Materie stecken oder regelmäßig Fachzeitschriften lesen, werden Sie es schwer haben, in der Masse der Angebote den Überblick zu behalten.

Ich möchte Ihnen mit dieser kleinen Kaufberatung helfen, den Überblick nicht zu verlieren. Hier erfahren Sie von mir, worauf es beim Kauf ankommt und welche Kriterien Ihr neuer Office PC erfüllen muss. „Ratgeber Office PC: Der optimale PC-Arbeitsplatz für Sie und Ihre Mitarbeiter“ weiterlesen

Office 2013 – Symbolleiste für den Schnellzugriff

Drucken – wo bitte geht’s zum Drucken. Na da müssen Sie den Nippel durch die Lasche ziehen und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben ziehen, da erscheint sofort ein Pfeil und da drücken Sie dann drauf und schon kommt am Drucker das Papier heraus. Frei nach Mike Krügers Hit umgewandelt entspricht es fast dem Weg, den der Anwender seit Office 2007 gehen muss um einfach nur zu Drucken. Abhilfe kann hier die Symbolleiste für den Schnellzugriff leisten. „Office 2013 – Symbolleiste für den Schnellzugriff“ weiterlesen

Microsoft Office 2013 Backstage-Ansicht

In Wikipedia habe ich eine Reihe von Begriffserklärungen für das Wort Backstage gefunden. Warum Microsoft das Fenster, welches sich hinter dem Reiter DATEI verbirgt ausgerechnet Backstage nannte, ist mir etwas schleierhaft. Ist ja auch nicht so wichtig. Ich zeige Ihnen hier, wie Sie in die Office Backstage-Ansicht gelangen und was Sie hier so alles erwartet. „Microsoft Office 2013 Backstage-Ansicht“ weiterlesen

Office 2013 – Aufbau der Oberfläche

Bis Office 2003 haben Sie mit den traditionellen Menüs und Symbolleisten gearbeitet. Mit Office 2007 wurden diese durch das neue Menüband ersetzt. Seit Office 2010 gibt es das Register DATEI mit dem Sie in die sogenannte Backend-Ansicht gelangen. „Office 2013 – Aufbau der Oberfläche“ weiterlesen

Serienbriefe mit Word 2013 und Excel 2013

Einer meiner erfolgreichsten Artikel ist das How-to-Do zu den Serienbriefen mit Word 2010 und Excel 2010. Viel hat sich hier nicht geändert. Trotzdem habe ich mich nochmals des Themas angenommen und diesen Artikel von Grund auf neu überarbeitet. „Serienbriefe mit Word 2013 und Excel 2013“ weiterlesen