Hilfe ich wurde gehackt.

Immer wieder gibt es Meldungen, das im großen Stil Daten von Diensten im Internet geklaut wurden. Jeder wird sich dabei wohl denken, was soll es, ich werde schon nicht dabei sein. Bei rund 3 Milliarden Datensätzen, die zur Zeit im Netz verfügbar sind, dürfte die Wahrscheinlichkeit aber sehr groß sein, das auch Du gehackt wurdest. Schauen wir uns mal die Fakten an und überlegen uns, wie wir das Problem lösen können. „Hilfe ich wurde gehackt.“ weiterlesen

Mittwoch, den 11. Mai 2016 – Ich will mal wieder böse sein

Am Montag habe ich eine nette Mail von JTL bekommen. Sehr geehrter Herr Schäfer, heute haben wir die Versionen bla bla bla…. Okay – Ihr Jungs von JTL nur mal so zur Info: Ihr habt mir meinen Servicepartner Vertrag gekündigt und sämtliche Zugänge gesperrt. Selbst wenn ich wollte, ich habe keinen JTL-Shop 4 produktiv oder in einer Testumgebung am Laufen, also interessiert mich euer Sicherheitsupdate nicht die Bohne. Oder vielleicht doch…. „Mittwoch, den 11. Mai 2016 – Ich will mal wieder böse sein“ weiterlesen

Der Computerkondom

Grenzenlose Kommunikation, ein nahezu unendlicher Informationspool, interaktive Unterhaltung und ein universelles Shoppingcenter bilden die Grundlage für die Faszination Internet. Im Jahr 2004 nutzen etwas mehr als die Hälfte aller Erwachsenen über 14 Jahren zu mindestens gelegentlich das Medium Internet und es werden immer mehr. Zu denen die das Internet oder World Wide Web nicht nutzen gehören überwiegend die über 50-Jährigen und Nicht-Berufstätigen Bevölkerungsgruppen. Mangelnde Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und der Software, sowie die relativ hohen Anschaffungskosten, verbunden mit dem Gebühren-Dschungel bei den Netzanbietern, gehören hier zu den Zugangsbarrieren. Aber auch diese Barrieren werden fallen, da gerade für diese Nichtnutzer Mehrwerte wie Onlineauktionen und Internetshopping einen hohen Anschaffungsreiz hatten.

„Der Computerkondom“ weiterlesen

Mit starken Passwörtern fängt Sicherheit an.

Fast jeder hat Benutzerkonten in sozialen Netzwerken wie Wer-kennt-wen, Xing, Facebook oder Twitter. Und jeder hat das Bedürfnis, dass mit seinen persönlichen Daten keine Dummheiten veranstaltet werden. Der erste Schritt, seine persönlichen Daten abzusichern ist die Verwendung von starken Passwörtern. Wie man solche Passwörter generiert zeige ich euch hier.

„Mit starken Passwörtern fängt Sicherheit an.“ weiterlesen