Gasterweiterungen und Webmin zum Zweiten

Auf dem Webserver INET1 habe ich bereits Webmin installiert. In meinem Testlabor habe ich nicht nur diesen Server, sondern noch zwei weitere, die auch verwaltet werden müssen. Dazu kommt noch, dass diese beiden Server einen Zugriff auf die lokale Platte des Host-Systems erhalten sollen, damit der Transfer von Daten aus dem Testlabor in die produktive Umgebung und umgekehrt erleichtert wird. „Gasterweiterungen und Webmin zum Zweiten“ weiterlesen

Patchday & Ubuntu Cash approx und Proxy tinyproxy

Zwei große Themen standen diesmal im Blog Testlabor an. Im ersten Schritt musste ich das Testlabor mit wichtigen Updates versorgen. Bei dieser Gelegenheit bin ich auch das Thema Bandbreite angegangen. Das mehrfache Herunterladen von Inhalten aus dem Internet kostet Bandbreite und somit auch Zeit. Es würde doch völlig ausreichen, ein Update nur einmal herunterzuladen. Und genau dieses Problem packe ich im zweiten Teil dieses Beitrags an. „Patchday & Ubuntu Cash approx und Proxy tinyproxy“ weiterlesen

TLG Blog – Aufbau der Infrastruktur

Viele Blogger verwenden sogenannten Shared-Webspace. Der Vorteil dieser Hosting-Variante für den Blogger liegt auf der Hand. Er muss sich schlichtweg nicht um die Infrastruktur darunter kümmern. Der Nachteil ist, er teilt sich einen Server mit vielen anderen Webseiten. Ich habe mich für einen eigenen virtuellen Server für das Hosting meines Blogs entschieden. Es ist mal an der Zeit, diesen Aufbau hier zu beschreiben und mit einem Test Lab Guide die optimale Konfiguration abzubilden. „TLG Blog – Aufbau der Infrastruktur“ weiterlesen

SMB Test Lab – Konfiguration von APP1 Teil 1

In Teil 1 dieser Anleitung geht es um die grundlegende Konfiguration des Anwendungsservers APP1. In vier Schritten konfigurieren wir die TCP/IP-Eigenschaften, installieren und konfigurieren den Zeitserver, fügen den Server zur Domäne hinzu und richten die Authentifizierung der AD-Konten ein. „SMB Test Lab – Konfiguration von APP1 Teil 1“ weiterlesen

SMB Test Lab – Konfiguration von INET1

Die zentrale Aufgabe des Servers INET1 in diesem Testlabor ist, die Funktionalität des Internet zu simulieren. Die wichtigsten Dienste, die wir dafür benötigen, sind der HTTP und DNS Dienst. In dieser Anleitung werden wir diese Dienste auf dem Server installieren und Einrichten. „SMB Test Lab – Konfiguration von INET1“ weiterlesen

Installation von Ubuntu Server 16.04 LTS auf INET1, DC1 und APP1

Für die Basiskonfiguration des Testlabors benötigen wir neben dem Server EDGE1 drei weitere Server mit Ubuntu 16.04 LTS. In der Grundinstallation unterscheiden sich diese Server nur im verwendeten Computernamen und beim Server APP1 in der zusätzlichen LAMP Server Rolle, die gleich bei der Grundinstallation mit angewählt wird (Diese kann aber auch noch nachträglich installiert werden!). Diese Anleitung zeigt, wie die drei Server als virtuelle Maschinen in VirtualBox aufgesetzt werden. „Installation von Ubuntu Server 16.04 LTS auf INET1, DC1 und APP1“ weiterlesen

Zurück zum roten Faden

Die letzten Screenshots sind gemacht und die Sicherungspunkte für die virtuellen Maschinen sind angelegt. Die erste virtuelle Maschine wurde schon exportiert und in den nächsten Tagen folgen die restlichen. Es hat zwar viel länger gedauert als geplant, dafür habe ich wertvolle Erkenntnisse gewonnen, die kurz vor Ende noch in den Aufbau eingeflossen sind. Ich bin also wieder auf Kurs. Zeit ein kleines Fazit zu ziehen. „Zurück zum roten Faden“ weiterlesen

SMB Test Lab Datensicherungskonzept

Keiner will Daten sichern, aber alle wollen Daten wieder herstellen. Und dem GAU, dem Verlust aller Daten, ist man oft näher als man denkt. Ein wirklich gut durchdachtes Datensicherungskonzept ist also das A und O auch für mein SMB Test Lab. Auch wenn dort nie produktive Daten gespeichert werden, so ist für den Fall der Fälle auch eine Datensicherung des Test Labs keine schlechte Sache. Hier können wir auch gefahrlos den Ernstfall immer wieder üben. „SMB Test Lab Datensicherungskonzept“ weiterlesen

Windows 10 / 1703 Creators Update in VirtualBox

Mit der Arbeit an meinem SMB Test Lab Guide habe ich mich dazu durch gerungen, mein Windows 10 in eine virtuelle Maschine zu packen. Hier die komplette Installation von Windows 10 inklusive Anpassungen auf einem virtuellen Computer unter VirtualBox. „Windows 10 / 1703 Creators Update in VirtualBox“ weiterlesen

SMB Test Lab – Base Configuration – Kurz vor Schluss

Das Projekt SMB Test Lab ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber in 2 bis 3 Tagen ist ein wichtiger Meilenstein erreicht. Die Base Configuration steht, die virtuellen Maschinen können gesichert werden und die kompletten Erkenntnisse kann ich in einem Dokument zusammenfassen. Also schaue ich mal was ich wollte und was ich erreicht habe. „SMB Test Lab – Base Configuration – Kurz vor Schluss“ weiterlesen