Ubuntu Server 14.04 LTS – Installation Server

Diese Anleitung basiert auf https://schaemicon.de/tutorial/ubuntu-14-04-lts-virtuelle-maschine-in-hyper-v/. Hier beschreibe ich wie der virtuelle Computer für die Testumgebung des Home Servers eingerichtet wird. In diesem Tutorial zeige ich, wie auf diesem virtuellem Computer Ubuntu 14.04 LTS Server installiert wird. Das Installationsmedium ist angebunden und wir haben den virtuellen Computer gestartet. Mit einem Doppelklick auf den Eintrag im Hyper-V-Manager öffnet sich die Remotedesktopkonsole und wir können mit der Installation starten.

Im ersten Bildschirmfenster belassen wir die Auswahl auf “Install Ubuntu Server” und drücken die Eingabetaste auf der Tastatur. Sollte es keine Reaktion geben, einmal mit der Maus in das Remotedesktop-Fenster klicken, damit hier die Maus und Tastatur gefangen werden kann.

2016-03-25 17_50_38-_Home Server Test_ auf _MICHAEL-PC_ - Verbindung mit virtuellen Computern

Im nächsten Fenster wählen wir die Sprache für den Installationsprozess aus. Über die Pfeil-Taste nach unten bewegen wir die Auswahl so lange nach unten, bis German – Deutsch angewählt ist und betätigen anschließend die Enter-Taste.

2016-03-25 17_51_27-

Im Bildschirm “Selct a language” betätigen wir einfach die Enter-Taste.

2016-03-25 17_52_05-Greenshot

Im Bildschirm “Auswählen des Standorts” kontrollieren wir ob der richtige Standort gewählt ist, in meinem Fall Deutschland, und betätigen wieder die Enter-Taste.

2016-03-25 17_52_35-Greenshot

Im Bildschirm “Tastatur konfigurieren” wählen wir für Tastaturmodell erkennen “Nein” aus, um die Tastatur manuell angeben zu können. Sollte hier nein nicht ausgewählt sein, drücken wir solange die Tabulator Taste auf der Tastatur bis “Nein” rot hinterlegt ist und drücken anschließend die Enter-Taste.

2016-03-25 17_52_55-Greenshot

Als Herkunftsland für die Tastatur wählen wir Deutsch aus (rot hinterlegt) und betätigen die Enter-Taste.

2016-03-25 17_53_29-Greenshot

Für die Tastaturbelegung wählen wir ebenfalls Deutsch (rot hinterlegt) aus und betätigen die Enter-Taste.

2016-03-25 17_53_43-Greenshot

Im Bildschirm Netzwerk einrichten geben wir im Feld Rechnername einen eindeutigen Rechnernamen an, z.B. HomeServerTest, drücken die Tabulator-Taste solange bis “Weiter” rot hinterlegt ist und anschließend die Enter-Taste.

2016-03-25 17_55_02-Greenshot

Im Bildschirm “Benutzer und Passwörter einrichten” geben wir den Namen des Benutzers an, z.B. Vorname + Nachname, drücken die Tabulator-Taste solange bis “Weiter” rot hinterlegt ist und anschließend die Enter-Taste.

2016-03-25 17_56_33-Greenshot

Im zweiten Bildschirm “Benutzer und Passwörter einrichten” legen wir den Benutzernamen für das neue Benutzerkonto fest. Er sollte nur aus kleinen Buchstaben bestehen. Ich habe mich hier für eine Kombination aus dem Vornamen und dem ersten Buchstaben des Nachnamens entschieden. Dann wieder über die Tabulator-Taste “Weiter” aktivieren und die Enter-Taste drücken.

2016-03-25 17_56_51-Greenshot

Im nächsten Schritt müssen wir ein Passwort für unseren neuen Benutzer vergeben. Ein gutes Passwort enthält eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Für das Testsystem verwende ich das Wort Password, wobei ich dieses so schreibe: “P@ssw0rd”. Dieses Passwort verwende ich ausschließlich für meine Testumgebungen, die nicht über das Internet erreichbar sind und da hier keine produktiven Daten gespeichert werden, ist es nicht notwendig ein sicheres Passwort zu verwenden. Anschließend wieder “Weiter” aktivieren und die Enter-Taste betätigen.

2016-03-25 17_57_25-Greenshot

Jetzt müssen wir zur Bestätigung nochmals das Passwort für den Benutzer eingeben, wieder “Weiter” aktivieren und die Enter-Taste betätigen.

2016-03-25 17_57_49-Greenshot

Im nächsten Bildschirm beantworten wir die Frage, ob der persönliche Ordner verschlüsselt werden soll mit “Nein” und betätigen die Enter-Taste.

2016-03-25 17_58_01-Greenshot

Im Bildschirm “Uhr einstellen” sollten wir keine Änderungen vornehmen. Sofern dort als lokale Zeitzone Europe/Berlin angegeben ist, können wir diese Angaben mit der Auswahl von “Ja” bestätigen und betätigen die Enter-Taste.

2016-03-25 17_58_13-Greenshot

Im Bildschirm “Festplatten partitionieren” wählen wir “Geführt – gesamte Platte verwenden und LVM einrichten” über die Tabulator-Taste aus. Bei der virtuellen Testmaschine macht es keinen Sinn, weitere Partitionen einzurichten, um z.B. Betriebssystem und Daten auf zwei unterschiedlichen Partitionen bereitzustellen. Mit der Betätigung der Enter-Taste bestätigen wir unsere Auswahl.

2016-03-25 17_58_30-Greenshot

Im nächsten Bildschirm wählen wir die zu partitionierende Festplatte aus. Da wir hier nur eine Festplatte haben, können wir die Auswahl mit der Enter-Taste bestätigen.

2016-03-25 17_58_46-Greenshot

Im nächsten Bildschirm bestätigen wir mit der Auswahl von “Ja” das unsere Änderungen auf die Festplatte geschrieben wird und LVM eingerichtet wird. Mit dem Drücken der Entertaste wird die Aktion ausgeführt.

2016-03-25 17_59_00-Greenshot

Im nächsten Bildschirm legen wir fest, wie viel von der Festplatte für die erste Partition verwendet werden soll. In unserem Fall belassen wir den Wert dort, wie er ist und wählen über die Tabulator-Taste “Weiter” aus. Tipp: mit dem Kürzel “max” wird die maximale Größe verwendet. Mit der prozentualen Angabe, z.B. 20%, wird nur ein Teil relativ zur maximalen Größe verwendet. Mit betätigen der Enter-Taste werden unsere Angaben übernommen.

2016-03-25 17_59_20-Greenshot

Im nächsten Bildschirm wird uns nochmal eine Zusammenfassung der getätigten Änderungen angezeigt. Mit der Auswahl von “Ja” und dem Drücken der Eingabe-Taste werden diese dann auf die Festplatte geschrieben.

2016-03-25 17_59_34-Greenshot

Anschließend werden die Partitionen angelegt und die Festplatte formatiert.

2016-03-25 17_59_55-Greenshot

Danach beginnt sofort die Installation des Systems….

2016-03-25 18_00_21-Greenshot

Im Bildschirm Paketmanager konfigurieren können wir die Angaben zum Proxy-Server leer lassen (sofern keiner im Netzwerk im Einsatz ist), “Weiter” auswählen und die Enter-Taste betätigen.

2016-03-25 18_03_10-Greenshot

Anschließend wird wird der Paketmanager apt installiert und konfiguriert.

2016-03-25 18_04_03-

Im nächsten Bildschirm müssen wir den Dienst tasksel konfigurieren. Damit wird festgelegt, wie Aktualisierungen auf diesem System verwaltet werden. Wir wählen hier über die Tabulator-Taste Sicherheitsaktualisierungen automatisch installieren aus und betätigen die Enter-Taste.

2016-03-25 18_07_39-Greenshot

Im Bildschirm Softwareauswahl belassen wir die Auswahl auf OpenSSH Server. Alle anderen Dienste werden später manuell nachinstalliert und konfiguriert. “Weiter” auswählen und die Eingabe-Taste betätigen.

2016-03-25 18_08_16-Greenshot

Im Fenster Installation abschließen “Weiter” über die Tabulator-Taste anwählen und die Eingabe-Taste betätigen. Beim Neustart wirft unser virtueller Computer das Installationsmedium automatisch aus, so das wir uns hier um nichts kümmern müssen.

2016-03-25 18_30_19-Greenshot

Nach dem Neustart meldet sich unser virtueller Computer mit Ubuntu 14.04 LTS, seinem Computernamen und der Login-Zeile.

2016-03-25 18_31_02-GreenshotIm nächsten Tutorial zeige ich, wie wir uns an dieser virtuellen Maschine anmelden und die ersten Aufgaben durchführen.

Weiter geht es hier: https://schaemicon.de/tutorial/ubuntu-server-14-04-lts-hyper-v-und-netzwerk-konfiguration/

Das ganze habe ich auch als Video bei Youtube veröffentlicht:

 

Ein Gedanke zu „Ubuntu Server 14.04 LTS – Installation Server“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.