Windows 8.1 – Ordner „Eigene Dateien“ verschieben

Wenn es mal wieder eng wird auf der C: Partition der Festplatte, ist oft der einzige Weg den Ordner mit den Eigenen Dateien auf einen Datenträger mit genügend Speicherplatz zu verschieben. Mit Windows 8.1 geht dies sehr einfach.

Öffnen Sie den Windows Explorer. Auf dem Desktop finden Sie ihn gewöhnlich in der Taskleiste.

image001

Alternativ funktioniert auch die Tastenkombination Windowstaste + E.

image002

Im Navigationsbereich des Explorers (rechts) klicken Sie auf „Dieser PC“ und anschließend mit der rechten Maustaste auf „Dokumente“.

image004

Im Kontextmenü wählen Sie ganz unten „Eigenschaften“ aus. Im Fenster „Eigenschaften von Dokumente“ wechseln Sie ins Register „Pfad“.

image005

Im Register Pfad ersetzen Sie den Laufwerksbuchstaben „C“ vor C:\Users\Michael\Documents durch den Laufwerksbuchstaben des neuen Volumes, z.B. „D“.

Bitte beachten Sie, dass sich dabei um keinen Wechseldatenträger wie USB-Sticks oder USB-Festplatten handeln sollte!

image006

Mit einem Klick auf den Button „Übernehmen“ schließen Sie den Vorgang ab.

image007

Ist der Ordner nicht vorhanden, werden Sie anschließen gefragt, ob Sie den Ordner erstellen wollen. Bestätigen Sie dies mit einem Klick auf den Button „Ja“. Als nächstes werden Sie gefragt ob Sie die Dateien an den neuen Ort verschieben möchten. Bestätigen sie dies ebenfalls mit einem Klick auf den Button „Ja“.

image008

Zum Schluss können Sie das Fenster „Eigenschaften von Eigene Dateien“ mit einem Klick auf den Button „OK“ schließen.

image009

Diesen Vorgang können Sie anschließend mit den Ordnern

  • Bilder
  • Desktop
  • Downloads
  • Musik
  • Videos

wiederholen.

2 Gedanken zu „Windows 8.1 – Ordner „Eigene Dateien“ verschieben“

  1. Hallo,

    soweit so gut, habe heute das erste mal bei einem Win8.1 Enterprise die o.g. Anleitung dazu genutzt die eigenen Dokumente usw. auf ein anderes Laufwerk zu verschieben.
    Hat auch alles ganz gut funktioniert bis auf die Dokumente (Documents).
    Dieser wurde zwar erstellt, in meinem Fall auf Laufwerk “D:\” allerdings mit den Atrributen “Systemdatei und Versteckt”. Aus dem Kontextmenü heraus ist es nicht möglich die Attribute zu ändern.

    In diesem Fall einfach ein über das Startmenü>Ausführen den Befehl “cmd” ausführen und die Attribute mit dem Befehl “attrib” ändern.
    In meinem Fall sah das ganze dann wie folgt aus.
    attrib -s -h D:\users\benutzername\Documents
    Und schon ist das Verzeichnis Dokumente auf Laufwerk “D” sichtbar.

    Ich kann nicht sagen ob es ein generelles Problem ist da ich diesen Vorgang noch nie zuvor auf einem Win8 PC durchgeführt habe, aber evtl ist es für alle hilfreich die mal vor dem selben Problem stehen.

    Gruß
    FD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.