Windows Server 2016 Essentials – Einrichten der Serversicherung im SMB Test Lab

In der folgenden Anleitung werden wir in unserem SMB Test Lab die Serversicherung auf DC1 einrichten. Auch in der Praxis würde ich hierfür mehrere USB-Festplatten verwenden, die im Wechsel getauscht werden. Also schalten wir unseren Server DC1 aus, um eine zusätzliche Festplatte in Virtualbox anzufügen.

Im Oracle VM VirtualBox Manager markieren wir die virtuelle Maschine von DC1, klicken auf Ändern und wählen rechts Massenspeicher aus. Anschließend klicken wir auf das Disketten-Icon mit dem grünen Plus um eine neue virtuelle Festplatte zu erstellen.

Wir klicken auf Neue Platte erzeugen.

Belassen die Option VDI (VirtualBox Disk Image) und klicken auf Weiter.

Belassen wieder die Option dynamisch alloziert und klicken auf Weiter.

Geben dem neuen virtuellen Laufwerk den Namen Sicherung, passen die Größe auf 500,00 GB an und klicken auf Erzeugen.

Jetzt können wir die Einstellungen mit OK schließen.

Und mit einem Klick auf Starten unseren Server DC1 (ContosoServer) wieder hochfahren.

Nach dem Anmelden öffnen wir das Windows Server Essentials Dashboard.

Wählen auf der Startseite unter Erste Schritte Setup den Punkt Serversicherung einrichten aus und klicken anschießend auf den Link Klicken Sie hier um die Serversicherung einzurichten.

Im Einrichtungsassistenten für die Serversicherung klicken wir unter Erste Schritte auf Weiter.

Sollte wir im folgenden Schritt die Festplatte nicht angezeigt bekommen, können wir diese über das Öffnen der Datenträgerverwaltung in der Computerverwaltung initialisieren.

Im Schritt Sicherungsziel auswählen aktivieren wir zuerst Alle Laufwerke anzeigen,… und anschließend die neue leere Festplatte. Die Festplatte muss nicht formatiert sein, da dies der Einrichtungsassistent eh für uns durchführt. Jetzt klicken wir auf Weiter.

Das Hinweisfenster bestätigen wir mit Ja.

Wir geben als Bezeichnung Sicherung ein und klicken auf Weiter.

Als Sicherungszeitplan habe ich hier die Option Benutzerdefiniert und als Uhrzeit 12:00 Uhr ausgewählt. Anschließen klicken wir auf Weiter.

Im Schritt zu sichernde Elemente auswählen klicken wir auf Weiter.

Im Schritt Sicherungseinstellungen bestätigen klicken wir auf Einstellungen anwenden.

Wir beenden den Assistenten mit einem Klick auf Schließen.

Damit haben wir die Serversicherung auf DC1 eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.