Sonntag, 21. August 2014 – Migration JTL-Wawi zu Odoo

Eine der spannenden Fragen in den nächsten Wochen wird sein, wie sieht eine Migration von JTL-Wawi zu Odoo aus. Meine kleine Musterfirma ist eine Fahrradmanufaktur und ein reines Warenwirtschaftssystem reicht nicht aus. Also schaue ich mal, was ich dafür benötige und wie so eine Umgebung mit Odoo aussehen könnte. „Sonntag, 21. August 2014 – Migration JTL-Wawi zu Odoo“ weiterlesen

Freitag, den 27. Mai 2016 – Beruhigend

Von der Traffic-Wave zum Performance-Boost, der wohl bei den meisten im Schneckentempo ausfallen wird. Obwohl ich Schneckentempo für sehr beruhigend empfinde. Also die totale persönliche Entschleunigung, so auf dem Drahtesel mit einer Menschenstärke die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen, hat eine ungemein beruhigende Wirkung auf Geist und Körper. Also heute mal warum ich so tiefen entspannt bin. „Freitag, den 27. Mai 2016 – Beruhigend“ weiterlesen

Wann kommt die neue JTL-Wawi 1.0?

Wenn ich Grieche wäre, würde ich jetzt für teures Geld das Orakel von Delphi befragen und mir dort die Antwort auf diese Frage holen. Nun ich bin kein Grieche und an Orakel-Sprüche von Priesterinnen, die komisches Zeug geraucht haben oder unter Einfluss anderer Drogen stehen, glaube ich nicht. Schauen wir uns mal die Fakten an:

198 (800x525) „Wann kommt die neue JTL-Wawi 1.0?“ weiterlesen

Die JTL-Wiki – ein Dauerbrenner

Concourse d'Elegance 2014 Schwetzingen 346_webAlso das meine blonde Büroangestellter mit üppiger Oberweite zum Running Gag wird, hätte ich jetzt nicht geglaubt. Für mich ist der Dauerbrenner die JTL-Wiki. Bevor ich jetzt wieder in Richtung weiblicher Reize abdrifte, hier mal ein paar nackte Fakten. Die offizielle Wiki ist mehr oder weniger ein Stückwerk, das über die Jahre gewachsen ist. Hier finden sich noch Screenshots und Fragmente aus längst vergangenen Zeiten. Auch der strukturelle Aufbau der Wiki zwingt einem zum Springen von Seite zu Seite, um alle relevanten Informationen zusammen zu suchen. Und das ist oft sehr mühsam und umständlich. Der neue inoffizielle Guide macht augenscheinlich genau da weiter, wo die alte Wiki aufgehört hat. Obwohl mittlerweile sich zwei technische Redakteure, demnächst sogar drei, um eine ordentliche Dokumentation kümmern sollen. „Die JTL-Wiki – ein Dauerbrenner“ weiterlesen

JTL-Wawi 1.0 – OpenBeta – Zwischenfazit zum Start der Open Beta

Was die Entwickler in Hückelhoven und Köln zur Zeit zu leisten haben, ist aller Ehre wert. Darum gibt es keinen Grund irgendwelche Vorwürfe JTL zu machen. Menschen programmieren die Wawi und Menschen machen Fehler. Die Aufgabe der Tester ist es die Fehler zu finden und den Programmieren eine Rückmeldung darüber zu geben. Darüber hinaus habe ich den Traum einer fehlerfreien Software schon vor langer Zeit aufgegeben. Es gibt einfach nicht das perfekte System. Aber nach rund 8 Wochen Testphase mit der Closed Beta und ein paar Tagen Open Beta lässt sich jetzt schon ein Trend feststellen – Es liegt noch ein weiter Weg vor JTL bis zum endgültigen Release der neuen Wawi.

Der Teufel steckt im Detail. Sicher – der Weg der seitens JTL eingeschlagen wurde ist richtig. Viele Änderungen waren längst überfällig oder sind notwendig geworden, weil sich zum Beispiel bei eBay einiges verändert hat. Darum mein Zwischenfazit der letzten 10 Wochen. „JTL-Wawi 1.0 – OpenBeta – Zwischenfazit zum Start der Open Beta“ weiterlesen

JTL-Wawi 099933 Closed Beta

logo_jtl-wawiEs hat ein paar Tage gedauert, aber heute Abend habe ich Zeit gefunden die neue Closed Beta der neuen Wawi auf einer virtuellen Maschine zu installieren. Als Basis habe ich diesmal die Beta von Windows 10 verwendet, die jetzt auch in Deutsch vorhanden ist (wurde auch Zeit!). Schon bei der Installation sind mir die ersten Änderungen zur vorherigen Version aufgefallen. So wird bei der Installation von JTL-Wawi nicht mehr nach dem Datenbank-Server gefragt. Hier werde ich wohl meine Installationsdokumentation umschreiben müssen. Die Anbindung an den Datenbankserver erfolgt jetzt nach dem ersten Start von JTL-Wawi und ist somit auch gelungener gelöst worden. Das Standardprofil zeigt dort allerdings auf eine lokale SQL-Server Instanz. Diese ist auf meinem Testsystem aber nicht vorhanden gewesen. Schön beim Einrichten eines neuen Profils ist, dass die Wawi einen SQL-Server im Netz finden kann und auch anzeigt. „JTL-Wawi 099933 Closed Beta“ weiterlesen

JTL-Wawi 1.0 – Projekt Contoso GbR

g3953Die Contoso GbR ist eine Fahrad-Manufaktur die hochwertige Rennräder und Mountain Terrain Bikes (MTB) produziert und im Direktvertrieb oder über ausgesuchte Fahrradfachhändler vermarket. Der Geschäftsführer dieser fiktiven Firma ist die ebenfalls fiktive Person Manfred Obermeier. Sein Sohn Dirk Obermeier ist für den Vertrieb der Produkte zuständig. Das Backoffice verwaltet Monika Obermeier, Der Vertrieb unterstützt Ulrich Frey und Andrea Obermeier kümmert sich um den Einkauf. Das Lager ist Dieter Krause unterstellt und die Fahrräder werden von Marcel Hofmann, Meister und Leiter der Produktion, Marco Drechsler, Geselle, und der Auszubildenden Leonie Ziegler produziert. Für die Informationstechnik und alles was mit Ihr Zusammenhängt bin natürlich ich, Michael Schäfer, zuständig. Alle diese Personen werden uns in diesem Projekt begleiten in dem ich versuche Ihnen JTL-Wawi 1.0 und alle anderen Produkte von JTL-Software näher zu bringen. „JTL-Wawi 1.0 – Projekt Contoso GbR“ weiterlesen

Installation JTL-Wawi 1.0 Beta

Gestern habe ich über einen vermeintlichen Fehler bei der Installation der neuen JTL-Wawi gepostet. Wie immer sitzt das eigentliche Problem 20 cm vor dem Bildschirm. Oder besser ausgedrückt, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Hier aber die Auflösung:

Bei der Neuinstallation von JTL-Wawi wird nach der Installation eine neue Datenbank eazybuisiness.mdf angelegt. Bisher musste man sich bei der Installation an dieser Stelle keine Gedanken machen, da Sie grundsätzlich in der richtigen SQL-Server-Instanz und dem damit verbundenen Pfad zu den Datenbank-Dateien erstellt wurde. Das war auch für Nicht-IT-Profis einfach. Jetzt sieht die Sache etwas anders aus, wie Ihr im Screenshot unten erkennen könnt.

CON-SRV1 [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox_184

Im Fenster JTL-Datenbankverwaltung unter Mandanten erstellen ist das Eingabefenster für die „Weiteren Datenbank-Einstellungen“ im geschlossenen Modus. Hier das Fenster mit einem Klick auf den Pfeil davor die Felder für den Speicherort der Datenbank aufklappen und mit dem Button Durchsuchen die Pfade für die Datenbankdatei *mdf und die Log-Datei *.ldf hinterlegen. Im Normalfall bei einer Standard Einzelplatzinstallation und der Instanz-ID JTLWAWI ist der Pfad für beide Dateien: „C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL11.JTLWAWI\MSSQL\DATA„.

Ansonsten geht der Installationsprozess wie gehabt weiter.

Kategorien in JTL-Wawi und JTL-Shop

Der Schlüssel zum Erfolg eines Webshops liegt in der Art und Weise wie hier die Kategorisierung aufgebaut ist und letztlich die Produkte präsentiert werden. Je nach Branche und Produkten ist der Aufbau der Kategorien und die Präsentation der Produkte sehr unterschiedlich. Allgemein gültige Ratschläge und Tipps sind daher sehr schwer. Nicht immer hilft ein Blick auf die Seite des Mitbewerbers, um für sich die optimale Struktur herauszufinden. Und man will sich ja positiv vom Mitbewerber abheben. Darum hier mal so meine Gedanken, die ich mir im Zuge von 2 Projekten gemacht habe. „Kategorien in JTL-Wawi und JTL-Shop“ weiterlesen