Lockdown – der Zweite

Dieser zweite Lockdown in der Corona-Pandemie kommt nicht überraschend. Schon Ende September war abzusehen, dass die Anzahl der Infektionen mit Covid-19 stark ansteigen wird. Es wollte nur keiner hören. Die Welt nach Corona, sofern es eine Welt nach Corona geben wird, wird sicher nicht die Welt sein, die sich mancher wohl in den nächsten Wochen zurückwünschen wird.

Wir sind im Herbst 2020 und fragen uns wohl alle langsam, wann der Wahnsinn Pandemie zu Ende gehen wird. Ich persönlich gehe mal davon aus, so schnell nicht. Auf horx.com gibt es dazu einen sehr guten Artikel (https://www.horx.com/48-die-welt-nach-corona). Der Autor Matthias Horx schreibt auf die Frage, wann Corona denn „vorbei sein wird“, und alles zur Normalität zurückkehrt:

Niemals. Es gibt historische Momente, in denen die Zukunft ihre Richtung ändert. Wir nennen sie Bifurkationen, oder Tiefenkrisen. Diese Zeiten sind jetzt.

Nein, der Schwachkopf im Oval Office ist auch nicht in der Lage, daran etwas zu ändern. Egal, ob er in ein paar Tagen die Wahl gewinnen oder verlieren wird.

Also ein Leben, wie wir es mal gelebt haben, werden wir wohl nicht mehr führen können. Und das betrifft alle Bereiche unseres Lebens. Angefangen beim Beruf bis hin zur Gestaltung unserer Freizeit. Die Politik hat leider versäumt, uns diese bittere Medizin zu verabreichen. Wohl auch, weil sie selbst noch kein Rezept für die Zukunft bieten kann. Wir können also getrost davon ausgehen, dass das Frühjahr 2021 sich nicht wesentlich vom Herbst 2020 unterscheiden wird.

In Politik und Wirtschaft fehlen mir gerade die Lotsen, welche dem ahnungslosen Rest den Weg in die Zukunft zeigen. Noch versuchen sich die Länderchefs aus dem konservativen Lager in Hinblick auf die Bundestagswahl im nächsten Jahr als Krisenmanager zu profilieren. Eine Pandemie ist nur keine Sturmflut. Wasser fließt wieder ab oder verdunstet. Jetzt bitte mir nicht mit einem Impfstoff kommen, der schon gekauft und verteilt wird, bevor wir ihn überhaupt haben. Ich verteile auch gerne, was ich nicht besitze.

Wer jetzt glaubt, wir werden Weihnachten wie gewohnt in überfüllten Kirchen und großem Familienkreis feiern, wird schon bald ein böses Erwachen erleben. Dieser Lockdown wird mitnichten Anfang Dezember beendet werden. Vorsichtig prognostiziert, rechne ich nicht vor Ende Februar mit einer Normalisierung auf den Status Quo des Sommers 2020.

3 Gedanken zu “Lockdown – der Zweite

  1. Wahre Worte mein Lieber. Deine geschriebenen Worte spiegeln meine gesprochene Wörter aus dem Zwiegespräch mit meiner Frau wieder. Hast du mich belauscht?
    Bleib gesund und komm gut durch die Zeit. Dein Ossi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.