Von Plankschd nach Prag – Etappe 1

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Einen Tag früher als geplant, konnte ich mich auf meine Reise nach Prag begeben. Der Start war schon mal vielversprechend.

Gleich vorne weg liebe Grüße an Jeremias (ich hoffe, ich habe Deinen Namen richtig behalten). Danke für die kurzweilige Zeit am Neckar, irgendwo zwischen Eberbach und Mosbach. Ich würde mich freuen, wenn wir bei Gelegenheit eine Tour zusammen machen könnten.

Da meine Schwester früher als gedacht am Samstagmittag in Plankstadt angekommen ist, konnte ich mich nach dem Essen aufs Rad schwingen und die erste Etappe in Angriff nehmen. Meine Planung warf ich also kurz entschlossen völlig über den Haufen. Die Packtaschen standen schon gepackt da und mussten nur noch am Gepäckträger befestigt werden. Nur das Wetter war nicht gerade nett zu mir. Es regnete und wollte nicht aufhören.

Ausgangspunkt:Plankstadt
Höhenunterschied:➚ 410 m ➘ 440 m
Anforderungenmittelschwer
Einkehr:Hotel – Gasthof – Destille Eisenbahn
Dauer:ca. 4 Stunden
Länge:65,5 Kilometer

Download 2022-04-30_754358482_Plankschd nach Prag – Etappe 1.gpx

Das war auch der Grund dafür, nicht über das Land der tausend Hügel abzukürzen. Ich folgte brav den Wegweisern des Paneuropäischen Radwegs und quälte mich durch die Schleifen des Neckartals. Andersherum hätte ich nicht die nette Begleitung auf den letzten Kilometern gehabt. Und zu zweit radelt es sich bekanntlich leichter. Auch sind die Übernachtungsmöglichkeiten am Neckar-Radweg deutlich besser, als am Kraichgau-Stromberg-Radweg. Und so endete der Tag nach 69 Kilometern in Mosbach.

2 Gedanken zu “Von Plankschd nach Prag – Etappe 1

  1. Hi Michael, schön von dir zu lesen. Ich bin gespannt, was du noch so alles auf deiner Tour erlebst. Wir bleiben in Kontakt! Und weiterhin viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.